Solarvalue AG: Erfolgreiche Privatplatzierung erhöht Eigenkapital

NULL

Die Platzierung von Aktien der Solarvalue AG aus dem in 2006 genehmigten Kapital bei qualifizierten Investoren sei abgeschlossen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Im Rahmen eines so genannten Private Placements platzierte Solarvalue nach eigenen Angaben in den letzten Wochen insgesamt 275.000 Aktien bei inländischen Investmentfonds, Vermögensverwaltungen und vermögenden Privatpersonen.
Dadurch seien der Gesellschaft flüssige Mittel in Höhe von rund zwei Millionen Euro zugeflossen, die im Wesentlichen zur Finanzierung des Ausbaus der künftigen Solarsilizium-Produktionsstätte im slowenischen Ruse verwendet werden sollen. Dieser Liquiditätszufluss beeinflusste die getroffene Entscheidung, keinen strategischen Investor aufzunehmen.

Weitere Kapitalerhöhung im ersten Halbjahr 2007 geplant
Die Gesellschaft verfüge aktuell über ein voll eingezahltes Grundkapital in Höhe von 840.000 Euro, eingeteilt in 840.000 Inhaberaktien. Größter Aktionär mit einem Anteilsbesitz von 58 Prozent ist unverändert die Solarvalue Holding GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Karoly Horvath. Die Gesellschaft plant, im 1. Halbjahr 2007 eine weitere Kapitalerhöhung (Secondary Placement) durchzuführen. Solarvalue wurde im Juni 2005 von Dr. Karoly Horvath gegründet. Unternehmenszweck ist zunächst die Herstellung von Solarsilizium. Langfristiges Ziel ist die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette eines integrierten PV-Konzerns.

30.01.2007 | Quelle: Solarvalue AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen