Pro Solar Energietechnik: Pellets und Solar als „Idealverbindung“

NULL

Mit neuem Konzept und neuer Struktur präsentierte sich die pro solar Energietechnik GmbH (Ravensburg) zur Messe ISH 2007 als Systemlieferant für Wärme aus erneuerbaren Energien. Ihre Kompetenz in der Verbindung von Holzpellets-Heiztechnik und Solarthermie will die pro solar künftig mit der Produktbezeichnung „IdealSysteme“ zum Ausdruck bringen. Besonderes Gewicht lege das Unternehmen bei seiner Neuausrichtung auf die effiziente Unterstützung seiner Systempartner.
„Unser erklärtes Ziel ist die Stärkung der Partner im Fachhandwerk, um gemeinsam am Markt weiter zu wachsen“, betont die Unternehmensleitung. Der neue Firmenauftritt soll nach außen wiederspiegeln, was intern durchgreifend verbessert worden sei. Dazu habe Pro Solar für 2007 eine Qualitätsoffensive gestartet: Die Zahl der Innendienst-Mitarbeiter wurde nach Angaben des Unternehmens nahezu verdoppelt, der Außendienst um 30 Prozent aufgestockt, die logistischen Prozesse in Kommissionierung und Versandwesen optimiert. Der Slogan „Meine Wärmequelle“ soll das Konzept für umweltfreundliche Heizwärme auf Basis der Kombination von Pellets und Solarwärme verdeutlichen.

Pellets-Solar-Kombination zur vollständigen Heizung mit erneuerbaren Energien
Hinter dem Konzept der IdealSysteme steht bei Pro Solar der Gedanke, dass die zugehörigen Systemregler aus der eigenen Entwicklung die Idealverbindung zwischen zwei regenerativen Energiesystemen darstellen. Zur ISH 2007 präsentierte der Systemanbieter drei seiner Systeme, die Pelletsheiztechnik und Solarwärme vereinen: Das IdealSystem „SolarStarter“ stellt für bestehende Heizungsanlagen eine Solar-Unterstützung mit dem bedienungs- und wartungsfreundlichen Pelletsofen „Frank WW“ dar. Damit lasse sich bereits 50 % des Wärmebedarfs regenerativ decken und zusätzlich könne Kaminatmosphäre im Wohnraum geschaffen werden. Als Alleinheizungen für 100 % regenerative Energieversorgung werden „SolarKlassiker“ auf Basis des ProTherm-Systems und des Pelletskessels „FireLine“ sowie „SolarProfi“ mit dem Solarsystem ProTherm-Nova und einem Ivo.Tec Wohnraumpelletkessel angeboten. Im Produktbereich Solarkollektoren bietet das Ravensburger Unternehmen den neuen wirtschaftlichen und effizienten Flachkollektor SCE 200 an. Dieser sei speziell für die solare Warmwasserbereitung konzipiert worden und mit Hilfe effizienter und gleichzeitig umweltfreundlicher Produktionsmethoden auf lange Lebensdauer ausgelegt.

19.03.2007 | Quelle: pro solar Energietechnik GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen