Schüco präsentiert DVD-Edition des Klimaschutz-Films „Eine unbequeme Wahrheit“

NULL

Die Schüco International KG (Bielefeld) unterstützt die Veröffentlichung der DVD „Eine unbequeme Wahrheit“, die in dieser Woche bei Paramount Home Entertainment erscheint. Das Unternehmen hatte bereits den deutschen Kinostart des zweifach Oscar-prämierten Dokumentarfilms im Herbst 2006 und die klimaneutrale Vorstellung in deutschen Kinos unterstützt. Auch bei der jetzt erscheinenden Version habe Schüco dafür gesorgt, dass sämtliche CO2 -Ausstöße, die beim Transport, bei der Verpackung und der Produktion der DVD entstehen, bei atmosfair ausgeglichen werden.
Jeder DVD, die im Handel erhältlich ist, liegt ein Einleger von Schüco bei, der auf das Engagement des Unternehmens in aller Welt aufmerksam macht. Darüber hinaus verschickt Schüco eine eigene Sonderedition an rund 10.000 Architekten, Verarbeiter, Solarteure und Kunden weltweit.

Grund für das Engagement sei, dass Energieeffizienz im Hause Schüco seit langem eine bedeutende Rolle spiele; das gemeinsame Ziel, den klimaschädlichen Ausstoß von CO2 zu senken, liege auf der Hand, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Die Realisierung architektonisch anspruchsvoller Gebäudefassaden für alle Klimazonen, die nicht allein Energie sparen, sondern auch regenerativ Strom, Wärme und Kälte erzeugen und vor der Sonnenstrahlung schützen, ist der weltweite Anspruch von Schüco. Mit dem Leitbild „Energy? – Energie sparen und Energie gewinnen“ habe das Unternehmen eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft getroffen. Energy? soll zeigen, wie Technik, Funktion und Form am Gebäude der Zukunft zusammenwirken: bei maximaler Sicherheit der Bewohner, effektiver Automation und mit ausgezeichnetem Design.

31.03.2007 | Quelle: Schüco International KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen