Solarthermie in Indien: Mit der Kraft der Sonne kochen

NULL

In Europa wird die Sonnenenergie überwiegend zur Warmwasserbereitung und zur Unterstützung der Heizung genutzt. In Indien jedoch wird mit Solarenergie gekocht: Konzentrierende Spiegel bündeln das Sonnenlicht auf einen Wärmetauscher, in dem Dampf erzeugt wird. Dieser Dampf wird dann in isolierten Röhren in die Küche geleitet. Derartige Solarthermie-Systeme werden genutzt in Tempeln, Schulen, Krankenhäusern oder Kantinen und versorgen 500 bis 15.000 Menschen mit warmen Mahlzeiten.
Das größte solare Dampfkochsystem in Südindien erzeugt genug Energie, um 30.000 Mahlzeiten zuzubereiten und spart täglich 400 Liter Diesel. Deepak Gadhia von dem indischen Unternehmen Gadhia Solar wird solche solaren Dampfkochsysteme auf der europäischen Solarwärmekonferenz estec2007 präsentieren. Weitere Nutzungsanwendungen für die konzentrierenden Solarspiegel sind beispielsweise die Meerwasserentsalzung oder Müllverbrennungsanlagen.
Weitere Informationen unter http://www.estec2007.org

04.06.2007 | Quelle: estec2007 | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen