Solar-Konzern Conergy: ethische Werte und Grundsätze prägen künftig das unternehmerische Verhalten

NULL

Der vom Vorstand der Conergy AG beschlossene und vom Aufsichtsrat genehmigte „Code of Business Conduct and Ethics“ bildet ab sofort die Grundlage für das Handeln des börsennotierten Unternehmens. Das Regelwerk beschreibt die Werte, Grundsätze und Verfahren, die das unternehmerische Verhalten der Conergy bestimmen sollen. Es dient ferner zur Orientierung der Mitarbeiter und Organe der Conergy-Gruppe hinsichtlich der grundlegenden ethischen und rechtlichen Pflichten. „Der Name Conergy steht für höchste Unternehmensstandards. Unser globaler Erfolg als Unternehmen steht im direkten Zusammenhang mit dem Vertrauen, das uns Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre, Regierungsbehörden, Lieferanten und die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, entgegenbringen“, so Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Conergy AG.
„Vertrauen, Fairness und Integrität sind somit besondere Werte, die wir aktiv durch Interaktion mit unserem Umfeld aufbauen und erhalten wollen“, ergänzt Rüter.

In dem Unternehmens-Kodex werden die Ziele der Unternehmensleitung unterstützt, um unternehmensweit die ethischen Normen zu stärken und ein Arbeitsumfeld aus Integrität, Respekt und fairem Verhalten zu fördern. Der Vorstand ist überzeugt, dass dieser Kodex im Einklang mit dem starken, soliden internationalen Wachstum der Conergy-Gruppe steht und somit auch deren langfristigen Interessen dient. Der „Code of Business Conduct and Ethics“ steht auf den Internetseiten des Unternehmens im Bereich Investor Relations zur Verfügung.

06.07.2007 | Quelle: Conergy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen