REpower und A&R Rotec gründen die PowerBlades GmbH zur Rotorblattfertigung für Offshore-Windenergieanlagen

NULL

Die REpower Systems AG hat zusammen mit dem Rotorblatthersteller Abeking & Rasmussen Rotec (A&R) ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion eigener Offshore-Rotorblätter für Windkraftanlagen gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen sei im Mai durch den REpower-Aufsichtsrat genehmigt worden und soll künftig die durch REpower entwickelten Offshore-Rotorblätter produzieren, berichtet REpower in einer Pressemitteilung. REpower ist an dem Unternehmen PowerBlades GmbH zu 51 % und A&R Rotec zu 49 % beteiligt.

In Bremerhaven soll für die Produktion der Rotorblätter eine eigene Fabrik in unmittelbarer Nähe zu einer sich bereits im Bau befindlichen Produktionshalle für die Offshoreanlage REpower 5M entstehen. Die Blattfertigung soll Mitte 2008 beginnen.

Absehbare positive Entwicklung der Offshore-Windindustrie
“Mit dem Zusammenschluss zu PowerBlades GmbH werden wir unsere langjährigen Erfahrungen sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion von Rotorblättern bündeln können. Durch die nun absehbare positive Entwicklung der Offshore-Windindustrie auch in Deutschland ist es außerdem unabdingbar, schnell zur Serienreife zu gelangen und unseren Wettbewerbsvorteil in diesem wichtigen Geschäftsfeld weiter auszubauen”, erläutert Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG
Lars Weigel, Geschäftsführer der Abeking & Rasmussen Rotec GmbH & Co. KG, ergänzt: “Die Gründung des Joint Ventures ist die konsequente Fortführung der erfolgreichen und langjährigen Zusammenarbeit beider Firmen. Durch das Gemeinschaftsunternehmen kann der Aufbau der Offshore-Windenergie in Deutschland erfolgreich vorangetrieben werden.” Zudem sei A&R durch die Verlagerung der Rotorblattfertigung für REpower nach Bremerhaven in der Lage, die frei werdenden Kapazitäten für seine Kunden auszubauen, um so den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.“

20.07.2007 | Quelle: REpower Systems AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen