Marktanreizprogramm: Noch 123 Millionen Euro für Sonnenkollektoren, Pellets- und Scheitholz-Vergaserkessel verfügbar

NULL

Für das Jahr 2007 stehen für die Förderung von Solarwärme- und Bioenergie-Heizungen im Marktanreizprogramm des Bundesumweltministeriums (MAP) insgesamt 175 Millionen Euro zur Verfügung. Die Anlagen werden in Form von Zuschüssen gefördert. Mit der Aufstockung des Titels könne eine hohe Nachfrage nach Förderung bedient werden und eine kontinuierliche Bewilligung von Fördermitteln über das gesamte Jahr erfolgen, betont das mit der Durchführung betraute Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Von den in diesem Jahr für das Marktanreizprogramm zur Verfügung stehenden Mitteln in Höhe von 175 Millionen Euro sind laut BAFA bisher 52 Millionen Euro bewilligt und ausgezahlt worden (Stand: Ende Juli 2007). Damit stehen in diesem Jahr noch 123 Millionen Euro zur Verfügung. Die Antragsbearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs beim BAFA.
Eine Grundvergütung wird gewährt für Solarkollektoranlagen zur Warmwasserbereitung (40 Euro/m2, mindestens 275 Euro je Anlage), Solarkollektoranlagen zur Heizungsunterstützung (70 Euro/m2), Pelletskessel (24 Euro/ kW Nennwärmeleistung), Hackschnitzelanlagen (pauschal 500 Euro je Anlage) und Scheitholzvergaserkessel (pauschal 750 Euro je Anlage).

Verfahren für die Basisförderung vereinfacht
Seit 2007 erfolgt die “Basisförderung” nach einem neuen Verfahren: Für den Antragsteller entfällt die bisherige Verpflichtung, vor Abschluss eines Liefer- und Leistungsvertrages einen Förderantrag beim BAFA zu stellen. Die Basisförderung umfasst die Förderung von Solarkollektoranlagen bis 40 m2 installierter Bruttokollektorfläche, von automatisch beschickten Biomasseanlagen ab 8 kW bis 100 kW Nennwärmeleistung und von handbeschickten Scheitholzvergaserkesseln ab 15 kW bis 30 kW Nennwärmeleistung. Für die Basisförderung sind Anträge auf Förderung erst nach Herstellung der Betriebsbereitschaft der Anlage zu stellen.
Weitere Informationen unter http://www.solarserver.de/marktanreizprogramm.html. Die “Förderampel” des BAFA zum aktuellen Stand des Marktanreizprogramms ist zu finden unter http://www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/foerderampel.html

Formulare und Listen förderfähiger Biomasse-Kessel im Internet
Die einzelnen Antragsformulare stellt das BAFA zum Herunterladen im Internet zur Verfügung unter www.bafa.de Eine Liste mit den förderfähigen automatisch beschickten Biomasse-Anlagen kann als PDF-Dokument heruntergeladen werden, ebenso eine Liste mit den förderfähigen handbeschickten Biomasse-Anlagen.

26.07.2007 | Quelle: BAFA | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen