Solar-Kleingerätehersteller SOLARC feiert zehntes Firmenjubiläum

NULL

Die Berliner Solar-Kleingeräteschmiede SOLARC Innovative Solarprodukte GmbH hat sich seit ihrer Gründung am 1. August 1997 konsequent auf die Entwicklung solar versorgter innovativer Designprodukte und maßgeschneiderter Solarstromversorgungen konzentriert. Mit ihren originellen und hochwertigen Produkten habe sie weltweit Akzente gesetzt und den Markt für diese noch junge Branche entscheidend mit aufbereitet, ganz ohne Förderung à la 1000-Dächer Programm oder EEG, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Produkte wie der bereits Ende 1997 lancierte Solar-Milchaufschäumer “SoLait” – nach wie vor das einzige solare Haushaltsgerät weltweit – oder das Solar-Handyladegerät “scotty” aus dem Jahre 1999 waren damals die ersten funktionellen Solarprodukte ihrer Art und gehören mittlerweile zu den Klassikern.
Von Beginn an bestand ein enger Austausch mit wissenschaftlichen Instituten, wie beispielsweise dem Hahn-Meitner Institut (HMI) und den Fraunhofer Instituten IZM und ISE.

Vom Solar-Ladegerät bis zur intelligenten Kleidung mit Photovoltaik
In den vergangenen Jahren wurden zunehmend Kooperationsprojekte mit namhaften Partnern realisiert, wie zum Beispiel das mit Panasonic entwickelte Microprozessor-Universalladegerät “e.GO!”. Die kundenspezifischen Entwicklungen reichen vom solaren Kühlrucksack bis hin zur flexiblen Stromversorgung für intelligente Kleidung (der jüngste Clou: die Ausrüstung des ersten Solarjacke mit hoch effizienten Photovoltaik-Solarzellen für den italienische Bekleidungshersteller ZEGNA).

Seeadler funken ihre Position mit Energie aus ultraleichten Miniatur-Solarzellen
Aber auch in Sachen Solarstrom-Inselanlagen, solare Außenbeleuchtung und solare Miniatursysteme ist SOLARC tätig: So wurde vor kurzem der größte Golfplatz Chinas in der Region Shenzhen komplett mit einer Solarversorgung ausgestattet, in Zürich wird seit 3 Jahren ein Stadtteil nachts mit 7 Meter hohen Design-Solarleuchten beleuchtet, und in Kürze werden Seeadler mit einer ultraleichten Miniatur-Stromversorgung mit monokristallinen Solarzellen durch die Lüfte kreisen und dabei ihre Position zum Boden funken. Auch künftig möchte SOLARC, Inhaber zahlreiche Patente, Geschmacksmuster und Marken, bei der Produktentwicklung Pionierarbeit leisten und sich dabei bewusst von Billigprodukten abgrenzen, wie sie häufig im Bereich Gartenleuchten oder Spielzeug anzutreffen seien.

29.08.2007 | Quelle: SOLARC Innovative Solarprodukte GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen