Conergy Services GmbH übernimmt Betriebsführung von Frankreichs größtem Windpark

NULL

Die Conergy Services GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten Conergy AG, führt künftig Frankreichs größten Windpark, das in Fruges / Pas-de-Calais gelegenes Projekt mit einer Leistung von 140 Megawatt nach dem Endbausbau. Auftraggeber sind die Betreiberfirmen Babcock & Brown GmbH (92 Megawatt), NGE Energie-filiale spécialisée dans les énergies renouvelables du groupe francais de travaux publics (18 MW) und die OSTWIND production S. A. R. L. (30 MW). Mittlerweile seien die ersten 20 Windkraftanlagen der NGE Energie am Netz, der weitere Aufbau sei in vollem Gange, berichtet Conergy Services in einer Pressemitteilung.
Ab 2008 sollen 70 Windkraftanlagen mit einer Gesamtspitzenleistung von 140 Megawatt umweltfreundlichen Strom in das öffentliche Netz einspeisen – und damit im Saldo klimafreundlich den Stromverbrauch von rund 150.000 Haushalten im Departement Pas-de-Calais decken. Die Betreuung des Parks, der von OSTWIND international S. A. R. L. entwickelt wurde, übernimmt ein modernes Monitoring Center in Fruges, das von den erfahrenen Mitarbeitern der Conergy Services GmbH geführt wird.

“Betreuung eines der größten Windparkportfolios in Europa”
Die Conergy Services GmbH stellt durch ihre Betriebsführung den optimalen Betrieb großer Solar-, Wind- und Bioenergieanlagen sicher. Sie präsentiert sich als zuverlässiger Spezialist für technische und kaufmännische Dienstleistungen für regenerative Energiesysteme weltweit – der Photovoltaik-“Full Service” erstreckt sich darüber hinaus auch auf Wartungs- und Servicearbeiten. Als 100 %iges Tochterunternehmen der börsennotierten Conergy AG betreut das Unternehmen eines der größten Windparkportfolios in Europa. Mit der Übernahme der Betriebsführung in Fruges sowie weiteren Projekten in Frankreich, Italien und Deutschland werde das Unternehmen das betreute Portfolio in der Betriebsführung von Windparks auf über 1.000 MW erweitern, heißt es in der Pressemitteilung.

Photovoltaik-Portfolio soll noch in diesem Jahr auf 75 MW wachsen
Neben der Betriebsführung von Windparks ist die Conergy Services europaweit auch in der Photovoltaik sowie der Bioenergie tätig – und zählt damit zu den führenden Dienstleistern in der segmentübergreifenden Betriebsführung regenerativer Großanlagen. Die aktuell betreuten 43 Megawatt Photovoltaikleistung sollen im Jahr 2007 auf rund 75 MW gesteigert werden, womit die Conergy Services unter den Betriebsführern im Photovoltaik-Markt ihre Spitzenposition weiter ausbauen werde.

07.09.2007 | Quelle: Conergy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen