ÖKO-TEST KOMPAKT: Neuer Ratgeber zur Energie-Unabhängigkeit

NULL

Wie sich Verbraucher Schritt für Schritt unabhängig von Öl, Gas, Kohle und Atomkraft machen können, zeigt der neue Ratgeber ÖKO-TEST KOMPAKT Energie. “Häuser besser dämmen, Solartechnik einsetzen und Strom sparende Geräte nutzen, das kann heute schon jeder realisieren”, betont die Zeitschrift ÖKO-TEST in ihrer Pressemitteilung. Die Technik sei vorhanden, der Staat spendiere teilweise attraktive Zuschüsse. Und das Beste: Eine Entscheidung für alternative Heizenergien lohne sich mittlerweile auch, wenn man rein wirtschaftliche Maßstäbe anlege. Und zwar im Neubau ebenso wie beim sanierten Altbau, wie ÖKO-TEST in diversen Musterfällen vorrechnet.

Energie-Tipps für Hausbesitzer und Mieter
Mit übersichtlichen und informativen Marktübersichten beispielsweise zu Pelletskesseln, Kaminöfen, Solarwärmeanlagen oder Photovoltaikanlagen hilft das neue ÖKO-TEST KOMPAKT Energie allen Bauherren und Sanierern, die richtige Lösung für den eigenen Bedarf zu finden. Aber auch für moderne Mieter sei das Heft ein Muss: Von der Übersicht der Ökostrom-Lieferanten bis hin zu ausführlichen Reportagen und vielen Informationen darüber, worauf man beim Heizen achten sollte. ÖKO-TEST KOMPAKT Energie lasse kein heißes Eisen aus und rentiere sich schnell in Euro und Cent, denn die nächste Energiepreiserhöhung komme bestimmt. Das Heft kostet 3,90 Euro und erscheint am 10. September 2007.

16.09.2007 | Quelle: ÖKO-TEST Verlag | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen