Photovoltaik-Hersteller SOLON AG beteiligt sich an Greifswalder Elektronik-Dienstleister

NULL

Die Berliner SOLON AG für Solartechnik beteiligt sich mit 41 Prozent an der ml&s GmbH & Co. KG (Greifswald), einem Komplett-Dienstleister für die Elektronikindustrie. Die Beteiligung erfolge durch Übernahme der Gesellschaftsanteile zweier Altgesellschafter, berichtet die SOLON AG in einer Pressemitteilung. Über die Höhe des Kaufpreises sei Stillschweigen vereinbart worden. Ziel der Beteiligung sei, die Zusammenarbeit im Zuge des geplanten Ausbaus der Photovoltaik-Modulproduktionskapazitäten der SOLON-Tochter SOLON Nord GmbH in Greifswald zu vertiefen und dem zunehmenden Bedarf an elektronischen Produkten und Systemen für Photovoltaikanwendungen Rechnung zu tragen.
Die 2002 gegründete ml&s GmbH & Co. KG mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern, beschäftigt laut SOLON AG mehr als 300 Mitarbeiter. Kerngeschäft des Unternehmens sind Fertigungs- und Logistikdienstleistungen als Auftragsfertiger von elektronischen Geräten und Systemen für eine Vielzahl von Branchen. Die SOLON AG und die ml&s GmbH & Co. KG kooperieren zudem bereits seit mehreren Jahren bei der Fertigung von Photovoltaikmodulen.

29.10.2007 | Quelle: SOLON AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen