Fachzeitschrift “neue wärme” erscheint erstmals zum 8. Forum Solarpraxis

NULL

Pünktlich zum 8. Forum Solarpraxis, das am 22. und 23.11.2007 in Berlin stattfindet, gibt die Verlagsgemeinschaft des Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG und der Solarpraxis AG eine neue Fachzeitschrift heraus: “neue wärme – das Profimagazin für regenerative Energietechnik”. Diese Publikation richtet sich ausschließlich an die Akteure aus Branchen der regenerativen Wärmeversorgung, darunter die Solarthermie, die Umweltwärme (Wärmepumpen), die Biomasse (vor allem Holzheizungen) und Blockheizkraftwerke mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).
Ab März 2008 wird “neue wärme” in acht Ausgaben jährlich aktuelle Nachrichten, Hintergrundartikel, Projektberichte sowie Kommentare über die Entwicklungen des Erneuerbare-Wärme-Marktes bieten.
“Wir sind davon überzeugt, dass wir mit ‘neue wärme’ bei Lesern und Anzeigenkunden in eine Marktlücke stoßen werden – wie schon zuvor mit der Fachzeitschrift ‘photovoltaik – Das Magazin für Profis’ “, sagt Karl-Heinz Remmers, Vorstandsvorsitzender der Solarpraxis AG. Und Erwin Fidelis Reisch, Geschäftsführer des Alfons W. Gentner Verlags, ergänzt: “Der große Erfolg dieses Photovoltaik-Fachmagazins, das wir mit der Solarpraxis AG im Sommer dieses Jahres herausgegeben haben, hat gezeigt, dass die Branchenakteure Informationen wollen, die direkt auf ihre Bedürfnisse zu geschnitten sind. Dieses Konzept verfolgen wir auch mit ‘neue wärme'”.
Die Branche der erneuerbaren Wärme hat laut Solarpraxis AG im vergangenen Jahr in Deutschland die Umsatzgrenze von 2,5 Milliarden Euro überschritten. “Viele der in diesem Sektor Beschäftigten aus Handwerk, Handel und Industrie suchen nach einer eigenen Fachzeitschrift. Bisher kommt die regenerative Energietechnik nur am Rande in Zeitschriften vor, die vor allem über Windenergie und Photovoltaik berichten”, so Heiko Schwarzburger, kommissarischer Chefredakteur von ‘neue wärme”. “Unser Magazin wird diesen Marktteilnehmern erstklassige und aktuelle Detailinformationen liefern”, verspricht Schwarzburger.
Die erste Ausgabe von “neue wärme” wird auf dem Forum Solarpraxis am 22./23. November 2007 vorgestellt. Ab Frühjahr 2008 kommt das Magazin acht Mal jährlich mit einer Druckauflage von 18.000 Exemplaren und zu einem Preis von 15 Euro pro Heft auf den Markt. Parallel zur Printausgabe von ‘neue wärme’ soll ein eigenes Internetportal eingerichtet werden, auf dem zusätzlich Nachrichten, Hintergrundberichte und interaktive Tools zu finden sein werden.

23.11.2007 | Quelle: Solarpraxis AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen