Wissensvorsprung für Handwerker: Photovoltaik-Seminare der SolarMarkt AG 2008 mit neuen und bewährten Themen

NULL

Das Freiburger Solar-Handelshaus SolarMarkt AG setzt sein Weiterbildungsangebot im ersten Halbjahr 2008 mit einer neuen Seminarreihe fort. Praxisnahe Fortbildung rund um die Photovoltaik soll die Kompetenz des Handwerks stärken und den Wissensvorsprung in der dynamischen Photovoltaik-Branche sichern. Die intensiven Seminare in kleiner Runde richten sich an Solar-Installateure und Handwerker. Experten aus Wirtschaft und Forschung vermitteln anwendungsbezogenes Wissen in Freiburg, Thüringen und in der Schweiz.
Das Themenangebot spiegelt die Anforderungen an Handwerker in der Solarbranche wider: Grundlagen, neue Technologien sowie Expertentipps bei der Planung und Umsetzung von Solarstromanlagen.

Einführungskurs, Dünnschicht-Technologie und Zeitmanagement
Ideal für Einsteiger sei der zweitägige Einführungskurs, betont das Unternehmen. Er befähige die Teilnehmer, Photovoltaik-Komponenten zu bewerten und auszuwählen, um schließlich Anlagen selbständig zu planen. Das Seminarangebot berücksichtigt auch neue Entwicklungen wie Dünnschicht-Module, die in Zusammenarbeit mit dem Hersteller SCHOTT Solar vorgestellt werden. Erstmals bietet die SolarMarkt AG ein Seminar zum Zeitmanagement an. Die Veranstaltung analysiert das persönliche Arbeitsverhalten mit dem Ziel, den Alltag effizienter und befriedigender zu gestalten. Die Seminare können einzeln gebucht werden. Das vollständige Programm und die Online-Anmeldung gibt es unter http://www.solarmarkt.com.

20.12.2007 | Quelle: SolarMarkt AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen