Messe GeoTHERM 2008 Ausstellungsfläche wächst um 30%

NULL

Die Kongressmesse “GeoTHERM – expo & congress” die sich ausschließlich der Geothermie widmet ist mit der Branche auf Erfolgskurs und avanciert zum Spiegel des dynamisch wachsenden Geothermiemarkts, berichten die Veranstalter in einer Pressemitteilung. Am 28. + 29. Februar 2008 wird die GeoTHERM in Offenburg (Baden-Württemberg) zum zweiten Mal die Tore öffnen und bereits heute sei ein Zuwachs der Ausstellungsfläche um 30% zu melden. Das Konzept stimme, sind sich die Partner aus Deutschland und der Schweiz einig, denn auf der GeoTHERM würden die unterschiedlichen Kompetenzen aus Wirtschaft, Politik und Forschung gewinnbringend kombiniert. Inhaltlich und organisatorisch bezieht die GeoTHERM 2008 den französischen Markt stärker ein, um so die Internationalität noch besser abbilden zu können. Das BRGM France (Bureau de recherches géologiques et minières) unterstützt diese Entwicklung und ist neuer Partner der GeoTHERM geworden.
Sowohl die Fachbesucher als auch die Branchenakteure profitieren von dem umfassenden Informationsangebot der GeoTHERM. Denn die GeoTHERM bündelt die Themen der Oberflächennahen und der Tiefen Geothermie unter einem Dach. In zwei Kongressräumen finden während der Veranstaltung rund 40 Fachvorträge statt, welche die unterschiedlichen Aspekte der Erdwärmenutzung darstellen. Aufgrund der stärkeren Internationalisierung wird der Kongress simultan übersetzt.

Das Kongressprogramm befasst sich unter anderem mit der Auslegung von Erdwärmesonden-Anlagen, dem Einsatz Oberflächennaher Geothermie im Gebäudebestand, Aspekten der Qualitätssicherung Oberflächennaher Geothermie sowie der Nutzung Oberflächennaher Geothermie für Produktions-, Büro- und Lagergebäude. Weiter stehen auf der Tagesordnung die ersten Betriebserfahrungen der Geothermieanlage in Landau und 30 Jahre Erfahrung mit geothermischen Netzen im Pariser Becken.
Besucherzielgruppen sind Architekten, Ingenieure & Planer; Handwerker & Bauträger; Kommunen & Verwaltungen; Energieversorger & Stadtwerke; Betreiber & Investoren; Wissenschaft & Forschung. Das Veranstaltungsticket berechtigt zum Kongress- und Messebesuch. Ein Novum der GeoTHERM ist die Kooperation mit der Deutschen Bahn, die vergünstigte Bahntickets ganz nach der Devise “Schnell und bequem zur GeoTHERM 2008” anbietet.
Das Kongressprogramm sowie die Ausstellerunterlagen können angefordert werden unter http://www.geotherm-offenburg.de

16.01.2008 | Quelle: Messe Offenburg-Ortenau GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen