Fronius Solarelektronik eröffnet Tochterniederlassung in Italien

NULL

Am 1.1.2008 nahm die neu gegründete italienische Tochterfirma der Fronius International GmbH ihren Betrieb auf. Die „Fronius Solarelectronic Energie Rinnovabilli s.r.l.“ mit Sitz in Bussolengo nahe Verona versteht sich als Support- und Serviceniederlassung und sei durch ihre gute Verkehrsanbindung und die zentrale Lage ein optimal geeigneter Ausgangspunkt für die künftigen Aktivitäten der Sparte Solarelektronik in Italien, berichtet Fronius in einer Pressemitteilung. Sämtliche Vertriebsangelegenheiten werden weiterhin durch die Fronius International GmbH abgewickelt.
„Der italienische Markt hat in der Vergangenheit zunehmend an Bedeutung gewonnen und wird auch in Zukunft immer wichtiger für uns werden. Die Vorbereitungen zur Gründung dieser Niederlassung wurden daher zeitgerecht in Angriff genommen, um bereits frühzeitig auf diesem wachsenden Markt mit erstklassigen Support- und Serviceleistungen präsent zu sein. Die neue Niederlassung ist ein klares Zeichen an unsere italienischen Partner und soll dazu beitragen, die Kundenbeziehungen zu intensivieren“, so Hannes Wendeler, Vertriebsleiter Fronius International.

Aktuell betreuen fünf Mitarbeiter die italienischen Kunden vor Ort. Neben den bereits erwähnten Support- und Servicetätigkeiten sind auch Produkt- und Serviceschulungen ein wichtiges und zentrales Thema: Angeboten werden zusätzlich zu allgemeinen Produktschulungen spezielle Serviceseminare für Installateure, die sich zu Fronius-Service-Partnern qualifizieren möchten. Dass das Konzept der Fronius-Servicepartnerschaft erfolgreich ist, habe sich schon in der Vergangenheit gezeigt, so das Unternehmen. Durch die Präsenz vor Ort soll das Partnernetz noch schneller aufgebaut und effizient betreut werden.

20.02.2008 | Quelle: Fronius International | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen