Photovoltaik-Produktionsanlagenhersteller 3S Swiss Solar Systems vervierfacht Ergebnis

NULL

Die 3S Swiss Solar Systems (Lyss, Schweiz), Hersteller von manuellen und semiautomatischen Produktionsanlagen zur Fertigung von Solarmodulen, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Rekordergebnis erzielt und die im August 2007 angehobenen Prognosen übertroffen, berichtet das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. Nach vorläufigen Zahlen legte der Umsatz von 11,6 Millionen auf 25,4 Millionen Schweizer Franken um mehr als das Doppelte zu. Das Ergebnis nach Steuern wuchs von CHF 0,7 auf CHF 3,1 Millionen. Hiervon entfallen CHF 359.000 auf die Aktivierung latenter Steuern für Verlustvorträge. Das Vorsteuerergebnis vervierfachte sich von CHF 0,7 auf CHF 2,8 Millionen.
“Wir freuen uns über diese hervorragenden Zahlen”, sagt CEO Dr. Patrick Hofer-Noser. “Sie sind das Resultat der technologisch führenden Produkte von 3S Swiss Solar Systems und des weltweit starken Wachstums der Solarindustrie. Aufgrund der sehr guten Auftragslage sind wir zuversichtlich, dass sich das starke Unternehmenswachstum auch in 2008 fortsetzt.”
“Da gerade stark wachsende Firmen hohe Aufbaukosten haben, sind wir auf die Vervierfachung des Ergebnisses besonders stolz. Das ist auch das Resultat eines ausgeprägten Kostenbewusstseins des Unternehmens und des außergewöhnlich hohen Einsatzes unserer Mitarbeiter”, betont CFO Frank Rosenbusch. Für das Geschäftsjahr 2008 rechnet 3S Swiss Solar Systems mit Umsatzerlösen von CHF 60 Millionen und einer EBIT-Marge von circa 10 Prozent. Das Jahresergebnis enthält erstmals die Konsolidierung des in 2007 übernommenen Herstellers von Zell- und Modultestern für die Solarindustrie, Pasan, zum 01.07.2007.
Der testierte Jahresabschluss und der Geschäftsbericht werden voraussichtlich Mitte April gedruckt vorliegen und zum Download im Internet bereitstehen.

14.03.2008 | Quelle: 3S Swiss Solar Systems | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen