Solar*Tec AG: Photovoltaik-Konzentratortechnologie soll erhebliche Kostensenkungen bringen

NULL

Die Solar*Tec AG, ein Unternehmen der Photovoltaikindustrie mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Spanien, Italien, Griechenland, USA, China, Singapur hatte am 12.03.08 nach Aschheim bei München eingeladen zum 5. Clustertreffen von “Bayern Innovativ – Bereich Energietechnik”. Thema war die Photovoltaik der 3. Generation in Form der Konzentratortechnologie. Die Solar*Tec AG entwickelt und vermarktet Photovoltaik-Produkte auf der Basis von kristallinem Silizium, Dünnfilmtechnologie und Konzentratortechnologie (CPV). Die Leistungen der Solar*Tec-Gruppe umfassen nach Angaben des Unternehmens alle wichtigen Schritte des Wertschöpfungszyklus: Fertigung von Solar-Wafern, Solarglas, Modulen sowie den Bau von Solarparks. Eine der Kernkompetenzen liege in der Sol*Con-Konzentratortechnologie, die einen Wirkungsgrad von über 35 % biete und erhebliche Kostensenkungen im Vergleich zu konventionellen Solarmodulen ermögliche.
Bei einer Betriebsführung zeigte Solar*Tec die Fertigungsreihenfolge und Besonderheiten bei der Produktion der “Sol*Con”-Module, die Kleinserienproduktion von monokristallinen PV-Modulen sowie die Solar-Tracker des Unternehmens.

23.03.2008 | Quelle: Solar*Tec AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen