Signet Solar schließt mehrjährigen Solarmodul-Rahmenvertrag mit der SolarMarkt AG

NULL

Die Signet Solar GmbH (Mochau) und die SolarMarkt AG (Freiburg) haben am 20.05.2008 bekanntgegeben, dass beide Photovoltaik-Unternehmen einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Dünnschichtmodulen mit einer Leistung von 36 Megawatt (MW) bis zum Jahr 2012 unterzeichnet haben. Die von der Signet Solar GmbH gelieferten Dünnschichtmodule sollen von der SolarMarkt AG in verschiedenen PV-Großprojekten installiert werden. “Wir sind sehr erfreut, dass die SolarMarkt AG unsere Dünnschichtmodule für ihre Solaranlagenprojekte einsetzt”, erklärte Gunter Ziegenbalg, Geschäftsführer der Signet Solar GmbH. “Diese Entscheidung zeigt, dass die Signet Solar GmbH den Erwartungen anspruchsvoller Projektentwickler in Bezug höchster Qualitätsansprüche gerecht wird. Ab Juni 2008 werden wir in Mochau bei Dresden Dünnschichtmodule einer neuen Generation mit Abmessungen bis zu 2,20m x 2,60 m produzieren, deren Kosten pro Watt zu den niedrigsten weltweit zählen werden”, so der Solarunternehmer weiter.

Dünnschicht-Photovoltaik für Frei- und Großflächenanlagen
Die SolarMarkt AG aus Freiburg steht für Innovationsfreude und langjährige Erfahrungen im Bau von großen Photovoltaik-Anlagen. “Mit diesem Liefervertrag sichern wir uns hochwertige Dünnschichtmodule für unsere Frei- und Großflächenanlagen”, sagte Walter Leithold, Vorstand der SolarMarkt AG. “Wir sind froh, mit Signet Solar einen starken Partner gefunden zu haben, der Qualität und Zuverlässigkeit gewährleistet, so dass wir unsere Photovoltaik-Projekte mit der erforderlichen Liefersicherheit planen und entwickeln können”, so Leithold weiter.

20.05.2008 | Quelle: Signet Solar Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen