Sunways AG schließt Vertrag über Solarmodul-Lieferungen mit Webasto Solar

NULL

Das Photovoltaik-Unternehmen Sunways AG (Konstanz) hat mit der Webasto Solar GmbH (Landsberg) einen Vertrag über die Herstellung und Lieferung von Solarmodulen abgeschlossen, berichtet Sunways in einer Ad-hoc-Mitteilung. Mit der Webasto Solar GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der SYSTAIC AG und der Webasto AG, verfüge die Sunways AG über einen zweiten erfahrenen Lieferanten für Solarmodule, der die Sunways-Qualitätsstandards umsetze, heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung. Der Vertrag gilt laut Sunways ab Mai 2008 und laufe zunächst bis Juni 2011. Er umfasse die Fertigung und Lieferung von Solarmodulen mit Sunways-Solarzellen durch Webasto Solar aus der neu errichteten Produktionsstätte der SYSTAIC AG.
Mit den zusätzlich verfügbaren Modulvolumina von insgesamt 25 Megawatt will Sunways vor allem die internationale Expansion forcieren. Die Modullieferungen aus dem Vertrag sollen im August 2008 beginnen. Webasto Solar und Sunways führen mit diesem Vertrag die partnerschaftliche Marktbearbeitung fort. Bereits seit Februar 2006 erhält Webasto Solar von Sunways-Solarzellen zum Einbau in Autoschiebedächer.

28.05.2008 | Quelle: Sunways AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen