Neuerscheinung: Mehr als Sonne, Wind und Wasser – Energie für eine neue Ära

NULL

Während die immer deutlicher sichtbaren Klimaänderungen zunehmend Beachtung finden, werde ein ebenso dringliches Thema meist übersehen, so Christian Synwoldt, Autor des neuen technisch-wissenschaftlichen Sachbuchs „Mehr als Sonne, Wind und Wasser – Energie für eine neue Ära“. Die Reserven heute vorrangig genutzter Energierohstoffe seien derart begrenzt, dass allein für eine verlässliche Energieversorgung ein rasches Umdenken erforderlich ist. Dem gegenüber stehe ein unvorstellbares Angebot aus Energiequellen wie Wind, Sonne, Geothermie, Biomasse oder Wasserkraft. Bereits ein verschwindend kleiner Teil davon könne die globale Energieversorgung nachhaltig sicherstellen, betont Synwoldt. Vor dem Hintergrund steigender Preise und enormer Subventionen für Kohle, Öl & Co. seien regenerative Energien auch wirtschaftlich hoch attraktiv.

Gangbare Wege in die Energiezukunft: Die Schlüsseltechnologien stehen bereit
Mehr als Sonne, Wind und Wasser ist Bestandsaufnahme und Plädoyer zum Umdenken, betonen Auto und Verlag. Nicht Verzicht sei gefragt, sondern ein Kurswechsel. So würden neben den Grenzen heutiger Technologien vor allem Wege in die Energiezukunft aufgezeigt. Dabei handle es sich keineswegs um utopische Visionen, sondern um sofort umsetzbare Lösungen, denn alle Schlüsseltechnologien stünden bereit. Das Werk erklärt angewandte Techniken in einer auch für Laien verständlichen Weise. Es liefert einen umfassenden Überblick in kompakter Form über die Energiezukunft. Dabei dienen zahlreiche Abbildungen und Tabellen zur besseren Veranschaulichung. „Mehr als Sonne, Wind und Wasser – Energie für eine neue Ära“ ist bei Wiley-VCH erschienen. Preis: 24,90 Euro

08.06.2008 | Quelle: Ingenieurbüro Synwoldt | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen