ai informatics präsentiert erste SAP-Branchenlösung für die Solar-Industrie

NULL

Die applied international informatics GmbH & Co. KG (kurz: ai informatics, München), Anbieter von IT-Gesamtlösungen, bringt mit SPEED Solar die erste qualifizierte SAP-Business-All-in-One-Branchenlösung für die Solar-Industrie auf den Markt. Das vorkonfigurierte und integrierte Branchenpaket sei auf die Anforderungen von Unternehmen aus der Solarbranche zugeschnitten, international einsetzbar sowie skalierbar und zukunftssicher, heißt es in der Pressemitteilung von ai informatics. “Die Solarindustrie ist aufgrund der international steigenden Nachfrage nach alternativen Energiequellen einer der am stärksten wachsenden Industriebereiche in Deutschland”, so Reinhard Hafner, Leiter Marktentwicklung bei der ai informatics. “Der Markt verändert sich schnell und stellt die Unternehmen der Branche vor immer neue Herausforderungen. SPEED Solar unterstützt Solarhersteller wirksam bei einer zukunftsorientierten Unternehmenssteuerung”, erläutert Hafner.

Die Softwarelösung stellt laut ai informatics Solarunternehmen alle wichtigen Funktionen für die Abbildung ihrer branchenspezifischen Wertschöpfungsprozesse bereit. Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen könnten ihre Produkte in den Bereichen Produktion und Logistik sowie für die Berichterstattung entweder in Stückzahlen oder nach der elektrischen Nennleistung in Watt Peak abbilden. Die Lösung unterstütze auch speziell die stochastische Produktion, bei der die exakte Nennleistung erst nach Produktionsende feststeht. Aktuelle Lagerbestände seien per Mausklick jederzeit abrufbar und würden mit den Bedarfsanforderungen aus den Aufträgen zuverlässig abgeglichen. Zudem ließen sich einzelne Sortimente an Solarzellen oder -modulen nach ihrer Nennleistung und Kundenbedarf zusammenfassen.
Eine in SPEED Solar integrierte Seriennummernerfassung sorge zudem für ein effizientes Qualitätsmanagement. Jedes Einzelteil sowie die Rohstoffe, die für ein Endprodukt benötigt werden, erhalten eine eindeutig identifizierbare Serial- bzw. Chargennummer. Das erlaube eine lückenlose Rückverfolgung aller Bauteile. Die Branchenlösung sei außerdem über standardisierte Schnittstellen mit den Shop-Floor-Systemen verbunden. Auf diese Weise fließen Daten aus den Produktionssystemen, etwa zu Fertigmengen (Blitzer- oder Flasherdaten), Serial-Nummern sowie zur Qualitätssicherung direkt in die Branchenlösung, wo sie weiterverarbeitet werden. So ließen sich zum Beispiel Produktkosten jederzeit exakt ermitteln.
Die Branchenanwendung unterstützt den Aufbau unternehmensweit einheitlicher Standards für die interne wie auch externe Berichterstattung. Das ermöglicht eine zeitnahe Erstellung von Konzernabschlüssen nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften IFRS ebenso wie Einzelabschlüsse von Tochtergesellschaften nach lokalem Recht. Ebenso lassen sich Gelder aus staatlichen Förderprogrammen einfach verwalten und abrechnen. Da die Solarbranche stark exportorientiert ist, bilde SPEED Solar darüber hinaus die komplexen Regelungen für den Außenhandel ab.
ai informatics bietet Unternehmen der Solarbranche zudem umfassende Serviceleistungen an. Dazu gehören neben Beratung und Implementierung unter anderem verbrauchsorientierte und flexible Outsourcing-Pakete für den Betrieb im Rechenzentrum sowie Unterstützung beim Application Management. Namhafte Solarmodulhersteller wie AVANCIS, EverQ und SOLON vertrauen bereits auf die professionellen Leistungen von ai informatics. Mit SPEED Solar erweitert die ai informatics ihr Portfolio bewährter und maßgeschneiderter SPEED-Branchenlösungen auf der Basis von SAP Business All-in-One für den Maschinen- und Anlagenbau, die Automobilzuliefer- sowie die Hightech-Industrie. Hinzu kommt mit SPEED express noch ein Branchenkomplettpaket für den kleineren industriellen Mittelstand mit zehn bis fünfzig Anwendern.

26.08.2008 | Quelle: ai informatics | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen