Photovoltaik: S.A.G. Solarstrom AG erhöht Prognose

NULL

Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg) habe aufgrund der guten Geschäftsentwicklung ihre Prognose deutlich erhöht, berichtet das Photovoltaik-Unternehmen in einer Pressemitteilung. Im Geschäftsjahr 2008 erwartet die S.A.G. Solarstrom AG nun einen Umsatz von 93 bis 98 Millionen Euro (bisher: 70 bis 75 Mio. €) sowie ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 2,3 bis 2,8 Millionen Euro (bisher: 1,5 bis 2 Mio. €). Die positive Entwicklung werde von allen Geschäftsbereichen getragen, sei aber insbesondere auf die Erfolge aus der vertrieblichen Neuausrichtung der Projektierung und des Photovoltaik-Anlagenbaus sowie den Großhandel und das Franchising zurückzuführen, heißt es in der Pressemitteilung.
Besonders erfreulich entwickelt habe sich das Geschäftsfeld Projektierung und Anlagenbau. Neben Solar-Großprojekten in Spanien (dort wurden vor kurzem Anlagen mit einer Gesamtleistung von 8,9 MW in das spanische Energieregister eingetragen) seien auch wieder verstärkt Projekte in Deutschland umgesetzt worden, wie etwa die mit dem Volkswagen-Konzern vereinbarte 1,1 MWp-Dachflächenanlage in Wolfsburg. Zudem seien für das laufende Geschäftsjahr nunmehr weitere umsatz- und ergebnisrelevante Projekte in Deutschland, Spanien und Italien vereinbart worden.
“Unsere auf Qualität und Verlässlichkeit basierende Geschäftspolitik zahlt sich aus. Mit der vertrieblichen Neuausrichtung haben wir diese Vorteile auch in ein erfreuliches Wachstum umsetzen können”, so Dr. Karl Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der S.A.G. Solarstrom AG. Ebenfalls sehr positiv entwickelte sich der Bereich Großhandel und Franchise, der zum Jahresende über den bisherigen Planungen liegende Umsatz- und Ergebnisbeiträge beisteuern und voraussichtlich sogar ein leicht positives Ergebnis erwirtschaften werde.
Auch die beiden bereits in der Vergangenheit profitablen Geschäftsfelder Anlagenbetrieb und Services sowie Stromproduktion werden über den Planungen abschließen, betont das Unternehmen. “Die S.A.G. Solarstrom AG hat in kurzer Zeit einen eindrucksvollen Turn-Around vollbracht, der von allen Geschäftsbereichen getragen wird. Wir sind daher zuversichtlich, dass sich das Unternehmen auch in den nächsten Jahren erfreulich entwickeln wird”, so Kuhlmann weiter.

03.11.2008 | Quelle: S.A.G. Solarstrom AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen