Centrosolar erweitert Angebot für netzunabhängige Solarstromanlagen

NULL

Die Centrosolar AG, eine Tochtergesellschaft der Centrosolar Group AG, will ihr Angebot an Solarmodulen und Solarstromanlagen für die autarke Stromversorgung, den so genannten Offgrid-Betrieb, weiter ausbauen. Laut einer Pressemitteilung wurden 2008 bereits rund 15.000 Photovoltaik-Module für die netzunabhängige Stromversorgung (Solarstrom-“Inselanlagen”) verkauft. Am neuen Produktionsstandort in Wismar sollen 2009 mindestens 24.000 Solarmodule zum Einsatz in Inselanlagen hergestellt werden.
Die Centrosolar AG will mit der Erweiterung der international gestiegenen Nachfrage entsprechen. Spektakulärstes Einsatzgebiet der Offgrid-Module ist die kürzlich in Betrieb gegangene Tsunami-Frühwarnanlage in Indonesien, deren Meeresbojen mit Centrosolar-Solarmodulen aus Wismar ausgestattet sind.

Solar-Home-Systems: Photovoltaik für Gebäude und Einrichtungen ohne Stromnetzanschluss sowie für den mobilen Einsatz
Die unter der Markenbezeichung “Solara” von der Centrosolar AG vertriebenen Solarstrommodule und -anlagen für den netzunabhängigen Einsatz würden bislang vor allem zur Solarstromversorgung auf dem Meer verwendet. Bei der Nutzung auf Booten, Plattformen und Bojen seien die besonders widerstandsfähigen und effizienten Produkte seit über einem Jahrzehnt marktführend, heißt es in der Pressemitteilung. Einsatzgebiete zu Lande sind Wohnmobile, Telematikeinrichtungen oder so genannte Solar-Home-Systems (Inselanlagen) zur Elektrifizierung von kleineren Wohngebäuden.

Markt für Inselanlagen wächst
Die Centrosolar AG sieht sich mit ihren Produkten für Photovoltaik-Inselanlagen als Teil eines Zukunftsmarkts mit großem Wachstumspotenzial, besonders in aufstrebenden Wirtschaftsnationen mit hoher Bevölkerung, wie etwa Indien und China. Weltweit leben rund zwei Milliarden Menschen ohne Stromversorgung. Aber auch in Europa seien rund 300.000 Häuser ohne Stromanschluss und würden bislang durch Stromgeneratoren (Benzin, Diesel) mit Energie versorgt, heißt es in der Pressemitteilung. Zudem böten sich verkehrstechnische Einrichtungen, Straßenlampen, Wohnmobile, Bojen und Boote für eine autarke Solarstromversorgung an.

21.11.2008 | Quelle: Centrosolar AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen