Photovoltaik: SunEdison übernimmt deutschen Projektentwickler BISS sowie Vorhaben mit 38 MW

NULL

SunEdison, Nord-Amerikas größter Anbieter von Solar Services gab am 22.01.2009 die Akquisition der BISS Business Institute Solar Strategy GmbH (BISS) mit Büros in Hamburg, Deutschland und Brescia, Italien bekannt. Mit der Übernahme verfüge SunEdison in Italien und Spanien über 38 MW Photovoltaik-Projekte in Entwicklung sowie über einen direkten Zugang zu weiteren Projektmöglichkeiten in Europa mit einem Gesamtvolumen von 300 MW, berichtet die SunEdison Deutschland GmbH in einer Pressemitteilung. SunEdison betreibt weltweit Solarstrom-Projekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 68 MW, darunter PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 9 MW in Spanien. Einzelheiten zum Kontrakt und einzelnen Projekten wurden nicht bekannt gegeben. Im Zuge der Übernahme wurde BISS-Gründer Dr. Gerwin Dreesmann von SunEdison zum General Manager Europa berufen.

Direkter Zugriff auf Projektmöglichkeiten mit einem Gesamtumfang von 300 MW
„Mit der Übernahme von BISS hat SunEdison direkten Zugriff auf Projektmöglichkeiten mit einem Gesamtumfang von 300 MW. Dies beschleunigt unsere Expansion in Europa. Dr. Gerwin Dreesmann und das BISS-Team haben einen exzellenten Ruf in Deutschland und einen einmaligen Einblick in den europäischen Markt. Uns verbindet die konsequente Fokussierung auf Qualitätssicherung in der Anlagenumsetzung und die Bereitstellung eines umfassenden Serviceangebotes. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Gerwin Dreesmann als Leiter unserer europäischen Aktivitäten“, so Carlos Domenech, Vorstand für Finanzen (CFO) und das operative geschäft (COO) von SunEdison. „Seit 2008 arbeiten wir bei der Entwicklung der europäischen Aktivitäten eng mit SunEdison zusammen. Ich bin stolz, dass wir nun zum weltweiten SunEdison-Team gehören und damit unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ausbauen. SunEdison hat als Pionier den Weg für den Direktvertrieb von Solarstrom in Nord-Amerika geebnet und entwickelt fortwährend innovative Lösungen in der Finanzierung, dem Design und dem Bau sowie im langfristigen Betrieb der Photovoltaikanlagen. Jetzt können wir diese innovativen Dienstleistungen und unsere in der PV-Branche führenden Qualitätssicherungsstandards bestehenden und neuen Kunden in ganz Europa anbieten“, so Dr. Gerwin Dreesmann.
Dr. Gerwin Dreesmann, anerkannter Experte in der Analyse, Entwicklung und dem Betrieb von ertragsoptimierten Photovoltaikanlagen, gründete BISS 2007. Vor der Gründung des BISS war Dr. Gerwin Dreesmann Geschäftsführer für SunTechnics und BP Solar. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in führenden Positionen im Energiebereich.

26.01.2009 | Quelle: SunEdison, LLC; SunEdison Deutschland GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen