Energieforschungsportal bine.info verbessert Informationsangebot und Service

NULL

Anfang 2002 startete das Energieforschungsportal bine.info. Seitdem nahm die Zahl der Nachrichten und Publikationen ebenso zu wie das Besucherinteresse: Im abgelaufenen Jahr zählten der BINE Informationsdienst knapp 800.000 Besucher. Nun wurde die Benutzerführung sowie das Informationsangebot und der Service optimiert: Die neue Webseite soll mehr Übersicht bieten und bessere Möglichkeiten schaffen, die gesuchten Informationen zu finden. Zugleich bietet BINE im Themenkontext weitere interessante Informationen an. Hervorzuheben ist das integrierte BINE-Abo, mit dem Besucher ihre Themenvorlieben und die gewünschten BINE-Publikationen festlegen können.
Die Abonnenten entscheiden, ob die Zustellung der Infos per E-Mail (mit Weblink) oder per Briefpost erfolgen soll. Das integrierte BINE-Abo können Nutzer künftig selber verwalten: Per E-Mail und persönlichem Passwort kann das BINE-Abo erweitert und den eigenen Wünschen angepasst werden.

http://www.bine.info

01.03.2009 | Quelle: BINE Informationsdienst | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen