Xantrex bringt Wechselrichter-Stationen für Photovoltaik-Großanlagen auf den nordamerikanischen Markt

NULL

Xantrex Technology Inc. (Vancouver, Kanada) kündigte am 10.03.2009 in einer Pressemitteilung den Vertrieb seiner Solarstrom-Einspeisestationen (Solar Power Conversion Substation; (SPCS) in Nordamerika an. Dabei handle es sich um ein vorverkabeltes System, das typischerweise aus Wechselrichtern von Xantrex, Gleichstrom-Verbindungsboxen, Transformatoren sowie einem Mittelspannungsschalter besteht, die in einem vorgefertigten Gehäuse integriert sind, das die Geräte vor Umwelteinflüssen schützt. Das Paket sei eigens für die wachsende Nachfrage nach großen netzgekoppelten Solarkraftwerken sowie umfangreichen gewerblichen Photovoltaikanlagen entwickelt worden, betont Xantrex.
„Mit dem SPCS können unsere Kunden bei der Elektroinstallation Kosten sparen und von Solarstromanlagen bis zu 15 % schneller fertigstellen“, sagte Ruy Wodrich, bei Xantrex für die Geschäftsentwicklung zuständiger Direktor. „Elektrische Systemkomponenten wie gehabt vor Ort zu verkabeln ist häufig ineffizient und schwierig, weil die Produkte verschiedener Anbieter aufeinander abgestimmt werden müssen. Weil wir die Wechselrichter in ein Gehäuse integrieren und die Umgebung kontrolliert werden kann, können unsere Produkte auch unter schwierigen Bedingungen eingesetzt werden, wie beispielsweise in Wüsten, wo künftig viele Photovoltaik-Großprojekte errichtet werden sollen“.

Zusatzoptionen zur Kontrolle und Sicherheit
Xantrex Produkte wandeln den von Solarmodulen erzeugten Gleichstrom bei niedriger Spannung in Wechselstrom um. Laut der Pressemitteilung wandelt der im SPCS integrierte Transformator den Wechselstrom so um, dass er direkt in das Stromnetz eingespeist werden kann. Das Unternehmen bietet außerdem verschiedene Erweiterungen für das Paket an, wie eine Klimakontrolle, Sicherheitsoptionen, String- und andere Überwachungsanwendungen sowie Stromzähler.

20.03.2009 | Quelle: Xantrex Technology Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen