First Solar will 48 MW Photovoltaik-Kraftwerk für Sempra Generation in Nevada bauen

NULL

First Solar, Inc. (Tempe, Arizona) berichtete am 15.04.2009, das Unternehmen habe mit dem Stromversorger Sempra Generation einen Vertrag über den Bau eines Freiflächen-Solarkraftwerks mit einer Photovoltaik-Nennleistung von 48 Megawatt geschlossen. Das PV-Kraftwerk soll die 10 MW-Anlage nahe Boulder City (Nevada) ergänzen, die First Solar bereits 2008 errichtet hat. Mit dem Bau soll laut First Solar noch im laufenden Jahr begonnen werden. Nach der für 2010 geplanten Fertigstellung werde das 58 MW-Solarkraftwerk vermutlich die größte Photovoltaikanlage in Nordamerika sein, heißt es in der Pressemitteilung.
“Wir freuen uns, dass wir das 10 MW-Projekt auf 58 MW ausbauen können und die Anlage dann mehr als fünf Mal so groß sein wird. Das bringt uns voran bei unserem Bestreben, sauberen und bezahlbaren Solarstrom zu liefern”, sagte John Carrington, Vizepräsident für Marketing und Geschäftsentwicklung bei First Solar.

Wie die bestehende 10 MW-Solarstromanlage soll auch das 48 MW-PV-System in der Nähe des Sempra-Kraftwerks “El Dorado” gebaut werden, rund 40 Meilen südöstlich von Las Vegas. Der Energieversorger Sempra will die Anlage in eigener Regie betreiben. Die Umsetzung des Vorhabens hängt laut Pressemitteilung davon ab, ob Sempra eine Strombezugsvereinbarung mit einem Kunden schließen kann. Die Genehmigung der staatlichen und lokalen Behörden stehe noch aus.

16.04.2009 | Quelle: First Solar, Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen