Roth & Rau AG übernimmt Servicedienstleister Ortner cleanroom logistic systems GmbH

NULL

Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat am 23. April 2009 den Kaufvertrag zur Übernahme der Ortner cleanroom logistic systems GmbH („Ortner“; Dresden), unterzeichnet. Die Übernahme erfolge zum nächstmöglichen Termin, berichtet die Roth & Rau AG in einer Pressemitteilung. Ortner ist auf die Installation, Instandhaltung und Betriebsführung von Produktionsanlagen in der Halbleiter- und Photovoltaikindustrie spezialisiert. Die besonderen Stärken liegen laut Roth & Rau bei der Installation und Inbetriebsetzung von automatischen Handlingsystemen für kristalline und Dünnschicht-Produktionslinien sowie in der Instandhaltungskoordination und Analyse von Produktionsprozessen zur Minimierung von Ausfallzeiten und Reduzierung von Kosten.
Das Unternehmen verfüge dafür über langjährige Erfahrungen aus der Halbleiterindustrie. Das Management der Ortner cleanroom logistic systems GmbH soll das operative Geschäft des Unternehmens auch weiterhin führen.

Dr. Dietmar Roth: zunehmende Nachfrage nach Servicedienstleistungen
Im Geschäftsjahr 2007/2008 (Stichtag 30. September) erwirtschaftete Ortner laut Roth & Rau einen Umsatz in Höhe von 6,1 Millionen Euro bei hoher Rentabilität. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. „Mit dieser Akquisition baut Roth & Rau ihre Servicekapazitäten signifikant aus und stärkt damit das hochprofitable und stark wachsende Wartungs- und Ersatzeilgeschäft“, heißt es in der Pressemitteilung .“Wir verzeichnen eine zunehmende Nachfrage nach Servicedienstleistungen bei unseren Kunden. Mit dem Aufbau weiterer Kompetenzen und Kapazitäten in diesem Bereich erweitern wir unser Produkt- und Leistungsspektrum als einer der führenden Technologie- und Equipmentanbieter in der Photovoltaik“, erläuterte Dr. Dietmar Roth, Vorstandsvorsitzender der Roth & Rau AG.

23.04.2009 | Quelle: Roth & Rau AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen