VARTA präsentiert neues Solar-Ladegerät für Umweltbewusste

NULL

Sommerzeit ist Outdoorzeit. Aber auch auf Reisen oder bei Ausflügen möchte man sich auf seine elektronischen Begleiter allzeit verlassen können. Schließlich soll der MP3-Player auch noch am letzten Abend des Campingwochenendes die Lieblingssongs abspielen. Und nichts ist schlimmer, als wenn das Mobiltelefon auf einer längeren Fahrt aus dem Sommerurlaub keine Power mehr hat. Mit dem neuen „Solar Charger“ von VARTA gibt es jetzt eine einfache Lösung für diese Probleme. Über den USB-Ausgang versorgt er durch die eingelegten Akkus mobile Geräte mit frischer Energie.
Um die Akkus wieder aufzuladen wird der Solar Charger einfach aufgeklappt, in die Sonne gelegt und schon startet der Ladevorgang. Und an Regentagen oder abends wird einfach der Laptop über den USB-Eingang zum Powerlieferanten umfunktioniert.
„Mit dem neuen Solar Charger setzen wir auf eine besonders umweltfreundliche Innovation, die gleichzeitig den Kunden die größtmögliche Flexibilität bietet. Nachhaltige Produkte liegen momentan im Trend. Die Konsumenten suchen nach Alternativen, die regenerative Energien nutzen, und leben ihr Leben wesentlich umweltbewusster als in der Vergangenheit. Daher sind wir sicher, dass dieses neue Ladegerät einen attraktiven Mehrwert für den Handel bietet“, so Peter Werner, Senior Marketing Director Batteries und International Key Account Coordinator bei VARTA. Ab Juni 2009 kommt der Solar Charger zum Preis von 39,99 Euro in den Handel. Im Lieferumfang inbegriffen sind sowohl zwei „Ready2Use“- Akkus der Größe AA als auch sechs Lade-Adapter für die gängigsten Handys (inklusive des neuen EU Standard-Steckers Micro USB) und mobilen Geräte.

16.05.2009 | Quelle: VARTA AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen