Chinesischer Hersteller Suntech plant Photovoltaik-Produktion in den USA

NULL

Die Suntech Power Holdings Co., Ltd. (Wuxi, China), Hersteller von Solarzellen und Photovoltaikmodulen, berichtete am 11.05.2009, das Unternehmen wolle in den USA Produktionskapazitäten für seine Solar-Produkte aufbauen. Das Unternehmen sehe sich gegenwärtig nach geeigneten Standorten in verschiedenen US-Bundesstaaten um, an denen ein Produktions- und Vertriebszentrum für eine permanente Präsenz von Suntech innerhalb der Vereinigten Staaten errichtet werden soll. Die Standortentscheidung hänge von der regionalen Förderung der industriellen Photovoltaik-Produktion und von langfristig gültigen, gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Erweiterung des Solarmarktes ab, heißt es in der Pressemitteilung.
„Verschiedene positive Entwicklungen haben uns davon überzeugt, den Schritt nach Nordamerika zu wagen, besonders die stark wachsende Nachfrage von Versorgungsunternehmen nach Solaranlagen im Kraftwerksmaßstab, die wachsende Anzahl von Bundesstaaten, die Förderprogramme für Solarsysteme anbieten, sowie das staatliche Konjunkturpaket. Sie alle werden für ein langfristiges, stetiges Nachfragewachstum sorgen“, kommentiert Dr. Zhengrong Shi, Vorstand von Suntech. Das Unternehmen erwartet mit dem Bau von Produktionsstätten in der Nähe von Absatzmärkten deutlich Logistikkosten einsparen zu können. Gleichzeitig könnten die Treibhausgasemissionen beim Transport durch kürzere Lieferwege reduziert werden, und bessere Lieferbedingungen angeboten werden.

18.05.2009 | Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen