SCHOTT Solar und UmweltBank vereinfachen Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen

NULL

Das Solar-Unternehmen SCHOTT Solar AG kooperiert seit 2004 mit der UmweltBank AG (Nürnberg) bei der Finanzierung von Solarstromanlagen. Eine zum Januar 2009 gestartete Initiative ist seit Ende April 2009 mit einem Online-Beratungstool im Internet vertreten. Die Servicepartnerschaft macht die Finanzierung von Solaranlagen deutlich schneller und einfacher für den Kunden, berichtet SCHOTT Solar in einer Pressemitteilung. Ziel der nun erweiterten Partnerschaft sei, dem Kunden den Weg zur Finanzierung einer Photovoltaikanlage weiter zu vereinfachen: Die UmweltBank akzeptiert die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach als Sicherheit für den Kredit.
Eine Grundschuldbestellung beim Notar ist nicht mehr notwendig. Damit sind Solarstromanlagen bereits mit einem geringen Eigenkapitalanteil wirtschaftlich sicher finanzierbar.

Umweltbank akzeptiert SCHOTT Solar-Anlage als Sicherheit
Im Internet erhält der Kunde einen Überblick über die Finanzierungsmöglichkeiten seiner SCHOTT Solar-Anlage und kann ein Finanzierungsangebot anfordern. „Wir haben großes Vertrauen in die Leistung und die Qualität der Module von SCHOTT Solar, das zahlt sich für den Kreditnehmer durch die günstigen Konditionen aus, die wir auf SCHOTT Anlagen geben können“, betont André Hückstädt, Abteilungsleiter Solarfinanzierung der UmweltBank AG. Michael Harre, Chief Sales Officer der SCHOTT Solar AG, ergänzt: „Die Konditionen für eine Investition in eine Solaranlage waren nie günstiger als heute. Unseren Partnern und Kunden bieten wir noch einen zusätzlichen Service an, der die Finanzierung weiter vereinfacht. Damit kann sich der Betreiber dauerhaft gute Renditen sichern.“

22.05.2009 | Quelle: SCHOTT Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen