Intersolar-Neuheit: Conergy PowerPlus mit garantiert positiver Leistungstoleranz ab 225 Wp

NULL

Auf der Intersolar 2009 stellt Conergy die neue HighPerformance-Serie (225-230 Wp) seiner PowerPlus-Module vor. HighPerformance Module von Conergy halten nicht nur, was sie versprechen, sie garantieren es auch, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Alle Photovoltaik-Module der HighPerformance-Serie überzeugen durch ausschließlich positive Leistungstoleranz bis +2,5 Prozent, betont Conergy.
„Ein klarer Vorteil für den Kunden. Er erhält beim Modul in jedem Fall die ausgewiesene Leistung, für die er bezahlt hat – oder sogar mehr. Die Folge: Garantiert mehr Leistung, garantierte Sicherheit und kompromisslose Qualität ‚Made in Germany'“, heißt es in der Pressemitteilung.

Erhöhte Leistungsgarantie für noch mehr Ertragssicherheit
Garantiert sei in der High-Performance-Serie aber nicht nur der Ertrag, sondern auch die Leistung auf Zeit. Hierfür hat Conergy die Leistungsgarantie für diese Serie noch einmal auf 92 % für 12 Jahre maßgeblich erhöht. Für 25 Jahre – also fünf Jahre mehr als die gesetzlich vergütete Laufzeit – garantiert Conergy 80% der Anfangsleistung.

PowerPlus 5+5: Optionale Garantieverlängerung für noch mehr Solarvergnügen
Doch nicht nur bei der Leistung, auch bei den Produktgarantien bietet Conergy in Zukunft noch mehr Sicherheit für den Kunden. Mit dem Conergy Service Produkt „PowerPlus 5+5“ können Kunden ihre bestehende PowerPlus-Garantie allerdings gegen Aufpreis auf 10 Jahre verdoppeln. Bis zum 31. Juli 2009 im Rahmen der Conergy Jubiläumsaktion kostenlos.
Conergy Vorstand Andreas von Zitzewitz: „Positive Leistungstoleranz, ausgeweitete Leistungsgarantien und eine verdoppelte Produktgarantie machen die PowerPlus Module der ‚HighPerformance‘-Serie zu herausragenden Premium-Produkten – und damit nicht nur ertragreich, sondern auch garantiert sicher. Photovoltaik ist heute lukrativer denn je. Conergy Produkte machen sie planbar, bezahlbar – und vor allem berechenbar. Damit weiß der Kunde schon heute, welche Erträge er morgen und in Zukunft zu erwarten hat.“
Die High-Performance Module stellt Conergy in Frankfurt (Oder) in einer der modernsten Solarfabriken der Welt her. Die Wertschöpfungskette läuft über fünf Produktionslinien vollautomatisiert und vollintegriert unter einem Dach – vom Wafer über die Zelle bis hin zum fertigen Modul. Alle Komponenten der Module werden sorgfältig ausgewählt und aufeinander abgestimmt. Die Conergy PowerPlus Module sind bauartzertifiziert nach den internationalen Normen IEC/EN 61215 Ed. 2 (prüft Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Module) und IEC/EN 61730 (prüft elektrische und mechanische Sicherheit).

Ausgiebige Tests in der in Klimakammer
In der hochmodernen Technologieabteilung prüfen und testen Ingenieure die Module inklusive ihrer Komponenten ausgiebig. Nach genormten Testverfahren unterwerfen sie die Module in Klimakammern extremen Temperaturschwankungen (-40 bis +85° C) und hoher Luftfeuchtigkeit. Eine genaue Charakterisierung der Zellen und Module führt zu fortlaufenden Verbesserungen in der Produktion. Zusätzlich finden in den firmeneigenen Laboren ständig produktionsbegleitende Qualitätstests statt. So kann Conergy den hohen Qualitätsstandard seiner „Made in Germany“ Module halten und stetig verbessern. Leistung und Langlebigkeit stehen bei der Weiterentwicklung der Module im Vordergrund.

29.05.2009 | Quelle: Conergy Deutschland GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen