NRG Energy und eSolar wollen 92 MW Solarthermie-Kraftwerk in New Mexico bauen

NULL

Das US-Energieunternehmen NRG Energy (Princeton, New Jersey) berichtete am 11. Juni 2009, dass El Paso Electric (El Paso, Texas) eine Strombezugsvereinbarung (power purchase agreement, PPA) über die gesamte Leistung eines solarthermischen Kraftwerks unterzeichnet hat, das im Süden des US-Bundesstaates New Mexico errichtet werden und eine Nennleistung von 92 Megawatt (MW) haben soll. NRG will das Solar-Kraftwerk gemeinsam mit eSolar (Pasadena, Kalifornien) errichten, einem Hersteller modular skalierbarer Solarthermie-Kraftwerke. Laut Pressemitteilung handelt es sich bei dem Vorhaben um einen Teil der geplanten 500 MW Solarthermie-Kapazität, die von den Unternehmen in Kalifornien und im weitern Südwesten der USA geplant sind.
Die Anlage soll nach Inbetriebnahme im Sommer 2011 das erste Solarthermie-Projekt im Kraftwerksmaßstab in New Mexico sein und soll El Paso Electric bei der Erfüllung der Quoten für erneuerbare Energien unterstützen. Der Gouverneur von New Mexico Bill Richardson hatte das Quotenmodell im März 2007 unterzeichnet und seitdem 37 bundesstaatliche Förderprogramme für erneuerbare Energien in Kraft gesetzt.

46 MW Nennleistung auf 0,65 Quadratkilometern
Der Standort für das Kraftwerk ist ein 1.8 Quadratkilometer großes Gelände im Südwesten von New Mexico, ungefähr 16 Kilometer vom texanischen El Paso entfernt. Laut Pressemitteilung kann mit dem modularen Ansatz von eSolar auf 0,65 Quadratkilometern Land eine Nennleistung von 46 MW installiert werden. Neben ihrem modularen Design sollen die Solarkraftwerke von eSolar die bekannten Hürden für Solarkraftwerke überwunden haben: den Preis, die Skalierbarkeit, eine schnelle Installation und einen positiven Einfluss auf das Stromnetz. Laut Pressemitteilung macht die unternehmenseigene Verbindung von vorproduzierten Teilstücken, Optik und Software dies möglich. “Die modulare Technologie von eSolar kann in jeder Größe und in verschiedenen Konfigurationen montiert werden. Gemeinsam mit den Ressourcen und der Entwicklungsfähigkeit von NRG ist die eSolar-Technologie die bevorzugte Lösung für ökologisch verantwortliche Energieversorgungsunternehmen mittlerer Größe wie El Paso Electric”, sagte Bill Gross, Vorstand von eSolar. “Mit 300 Sonnentagen pro Jahr, gut ausgebildetem Personal und einem vorzüglichen Geschäftsklima ist New Mexico gut aufgestellt, um in Sachen Solarenergie eine führende Rolle zu spielen”, sagte Gouverneur Richardson. “eSolar, NRG und El Paso Electric helfen dabei, die erneuerbaren Energieressourcen New Mexicos anzuzapfen”.

17.06.2009 | Quelle: NRG Energy | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen