Cleantech-Beratungsunternehmen Apricum: Türkei bietet hervorragende Chancen für Solar-Unternehmen

NULL

Die Türkei zählt zu den Ländern mit der höchsten Sonneneinstrahlung der Welt und ist mit über 70 Millionen Einwohnern eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas. Die sich weiter industrialisierende Wirtschaft sorgt für einen stetigen Anstieg des Wohlstandsniveaus und lässt damit den Energiebedarf ständig steigen. Allein der türkische Strommarkt wachse jährlich um 7 %, berichtet das Cleantech-Beratungsunternehmen Apricum (Berlin) in einer Pressemitteilung. Das entspreche dem 3,5-fachen des Wachstums im restlichen Europa. Um unabhängiger von Energieimporten zu werden, kündigte die türkische Regierung jetzt an, die Einspeisetarife für Strom aus erneuerbaren Energien zu erhöhen. Damit werde die Türkei in der nahen Zukunft zu einem sehr attraktiven Markt für die Solar-Industrie.

“Solar Valley” als Vorbild
Insbesondere für deutsche Solarunternehmen böten sich hervorragende Chancen, von der positiven Marktentwicklung zu profitieren, betont Apricum . “Aus Gesprächen mit türkischen Unternehmern wissen wir, dass Deutschland und vor allem das mitteldeutsche ‘Solar Valley’ als Vorbild für die Entwicklung eines eigenen Solarmarktes gilt. Wir haben hier eine weltweit einzigartige Kombination aus solaren Forschungsinstituten, Hochschulen und Industrie, die unsere Unternehmen zu Technologie- und Marktführern gemacht hat”, so Nikolai Dobrott von Apricum.
“Deutschen Unternehmen, die in den türkischen Markt einsteigen wollen, bieten sich vielfältige Möglichkeiten: vom Direktvertrieb der eigenen Produkte von Deutschland oder durch eine Vertriebsrepräsentanz, über eine strategische Partnerschaft oder ein Joint Venture bis hin zur eigenen Produktionsstätte in der Türkei”, sagt Dobrott. Die diversen Optionen sollten jedoch auf ihre Eignung für das jeweilige Unternehmen hin überprüft werden. So könne beispielsweise die Zusammenarbeit mit einem strategischen Partner vor Ort den Markteinstieg erleichtern, da bereits vorhandene Vertriebskanäle genutzt werden können.
Die kostenlose Broschüre “Tapping into Turkey?s Solar Potential” kann per E-Mail bestellt werden: schildhauer@apricum-group.com.

08.07.2009 | Quelle: Apricum GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen