Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit und SolarWaterWorld tauften das erste solare Fahrgastschiff der Hauptstadt

NULL

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit setzte am 12. August 2009 ein deutliches Signal für den Ausbau der klimafreundlichen Mobilität und taufte das erste Photovoltaik-Fahrgastschiff der Hauptstadt, das allein mit Solarstrom fährt, auf den Namen “SOLON”. Das gleichnamige Berliner Solar-Unternehmen ist Namensgeber und lieferte zugleich die 24 Solarmodule, die mit 5,6 Kilowatt Leistung (kWp) auf dem Dach des Bootes für die nötige Antriebsenergie sorgen.
Die SolarWaterWorld AG als Hersteller und Betreiber der “SOLON” bedient zugleich die weltweit erste Solar-Tankstelle für Eelektroboote in Berlin-Köpenick und hat mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung der Solarschifffahrt.

Emissionsfreie Mobilität in der Binnenschifffahrt
Der Solarkatamaran C60 bietet bis zu 60 Passagieren Platz und wird als solares Fahrgastschiff auf Berlins Gewässern für Stadtrundfahrten unterwegs sein. Das Schiff setzt damit ein sichtbares Zeichen, die emissionsfreie Mobilität auch in der Binnenschifffahrt voranzutreiben. Mit einem Prototyp dieser Baureihe wurde 2006/2007 bereits die erste Atlantiküberquerung nach New York unternommen. Die SolarWaterWorld baut und vertreibt das C60 in Serie und liefert weltweit. Als kleinere Lösung bietet das Unternehmen zudem das Modell “SunCat23” an, das führerscheinfrei gefahren und somit auch z. B. von Bootsvermietungen und in der Freizeit genutzt werden kann. Als weiterer Vorteil von solar angetriebenen Schiffen und Booten gilt, dass sie unabhängig von künftigen Kraftstoffpreissteigerungen sind: Der Eigner erwirbt beim Kauf eines Solarboots sozusagen den Kraftstoff für die gesamte Funktionsdauer mit. Die Betriebskosten dieser Boots- und Schiffstypen seien somit dauerhaft besser kalkulierbar, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung der SolarWaterWorld AG.

SOLON-Chef Krupke: “Solarmobilität gehört die Zukunft”
“Wir freuen uns, dass wir mit der SOLON SE einen starken Partner haben, der sich vielfältig für den Ausbau der klimafreundlichen Solarmobilität engagiert”, sagte Dipl.-Ing. Thomas Meyer, Vorstand der SolarWaterWorld AG und Experte für strömungsoptimierte, solar angetriebene Katamarane. “Solarmobilität gehört die Zukunft, ob auf der Straße, der Schiene oder zu Wasser und SOLON ist ein starker Treiber dieser Entwicklung”, ergänzte Thomas Krupke, Vorstand der SOLON SE anlässlich der Taufe.

15.08.2009 | Quelle: SolarWaterWorld AG; SOLON SE | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen