Photovoltaik-Distributor Rusol baut flächendeckendes Vertriebsnetz aus

NULL

Der PV-Distributor Rusol GmbH und Co. KG (Weikersheim) verstärkt sein deutsches Vertriebsnetz mit regionalen Stützpunkthändlern, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das Gütesiegel “Autorisierter Rusol-Stützpunkthändler” garantiere die Qualität der Beratung auf hohem Niveau.
Dieses Konzept bietet laut Rusol Vorteile für alle: Die Kunden erhalten fundierte persönliche Beratung in erreichbarer Nähe, ohne dass sie viel wertvolle Zeit verlieren. Neben technischem Support bieten die Rusol-Stützpunkthändler auch Beratung bei Finanzierungsfragen und vermitteln auf Wunsch auch Versicherungen. Der Stützpunkthändler selbst komme in den Genuss spezieller Konditionen, angefangen beim Einkauf bis hin zu Marketing und Schulungen.

Gütesiegel “Autorisierter Rusol-Stützpunkthändler”
Geplant sind bis Dezember 2009 bundesweit rund 50 Stützpunkthändler, für die Rusol ein attraktives Leistungspaket geschnürt habe: Feste Konditionen und Preise, um darauf basierend die Angebote zu erstellen, Preisanpassung sowie Margensicherheit. Bei Bestellung sei keine Vorfinanzierung erforderlich. Die Anlieferung der Ware erfolge direkt an die Baustelle während die Rechnungsabwicklung erst nach Ankunft der Ware erfolge. Ein 24-Stunden-Lieferservice runde das Paket ab. Die Auszeichnung mit dem Rusol-Gütesiegel “Autorisierter Rusol-Stützpunkthändler” werde in alle Verkaufsunterlagen übernommen. Zum Vertriebs- und Marketingsupport zählten auch ein Logo- und Adressaufdruck sowie die Erwähnung auf der Rusol-Webseite mit Link, die Unterstützung bei Ausstellungen und Messen und die Teilnahme am Seminarprogramm.
Im Gegenzug für das umfangreiche Servicepaket müssen sich die Stützpunkthändler zum regelmäßigen Einkauf eines vordefinierten Produktumfangs bei Rusol verpflichten. Dabei beziehen sie die Markenprodukte aus dem Rusol-Sortiment nur bei Rusol. Ihren Kunden präsentieren sie die Rusol-Produktpalette und geben die Rusol-Verkaufsunterlagen an diese weiter.

07.09.2009 | Quelle: Rusol GmbH und Co. KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen