Solar-Trimaran von PlanetSolar wird mit Solarzellen von SunPower ausgerüstet

NULL

Die SunPower Corporation, Hersteller von Solarzellen, Solarmodulen und Photovoltaik-Systemen mit Sitz in San Jose (Kalifornien) berichtete am 2. September 2009, das Unternehmen werde die Solarzellen für den neuen Solar-Trimaran von PlanetSolar liefern. Das Solar-Schiff mit drei Rümpfen werde derzeit im Knierim Yacht Club in Kiel gebaut und soll mit einem großen Photovoltaik-Dach ausgestattet werden, das aus hoch effizienten Solarzellen von SunPower besteht.
Das Solar-Boot sei von einem internationalen Ingenieursteam entwickelt worden. Es soll im Februar 2010 vom Stapel laufen und dann die Welt umrunden. “Wir freuen uns, SunPower als Partner für den Bau des weltgrößten Solarschiffs gewonnen zu haben”, sagte Raphael Domjan, Vorstand der PlanetSolar SA (Genf, Schweiz). “Wir haben die Solarzellen von SunPower wegen ihrer hohen Wirkungsgrade und nachgewiesenen Leistung ausgewählt”.

Solar-Schiff soll bei Weltrumrundung der Öffentlichkeit vorgestellt werden
Laut Pressemitteilung werden rund 38.000 Solarzellen von SunPower mit einem Wirkungsgrad von etwa 22 % auf der Oberseite des Trimarans montiert. PlanetSolar erwartet, dass der Solar-Trimaran den Atlantik als schnellstes solar betriebenes Schiff überquert und das erste Solar-Boot sein wird, das sowohl den Pazifik als auch den Indischen Ozean überquert. Stopps sind geplant in Hamburg, London, Paris, New York, San Francisco, Singapur und Abu Dhab. Bei jedem dieser Aufenthalte soll das Boot der Öffentlichkeit vorgestellt werden, damit Besucher mehr über die Technologie erfahren können. “SunPower ist stolz, Teil eines derart ehrgeizigen Projekts zu sein, bei dem ein Solar-Trimaran entwickelt und auf Weltreise geschickt wird”, sagte Manuel Brachet, Geschäftsführer der International Business Development Group bei SunPower. “Mit unseren Solarzellen verfügt das Solarschiff über die nötige Leistung um die Welt zu erfolgreich umrunden”.

13.09.2009 | Quelle: SunPower Corporation | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen