S.A.G. Solarstrom AG erhält ISO-Zertifizierung für Qualitäts- und Umweltmanagement

NULL

Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg), herstellerunabhängiger Anbieter von individuell konfigurierten Photovoltaik-Anlagen, hat ein ISO-zertifiziertes Qualitäts- und Umweltmanagement eingeführt. Das Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008 und das Umweltmanagementsystem nach ISO 14001:2004 umfassen die gesamte Wertschöpfungskette, die in der S.A.G.-Gruppe erbracht wird: Planung, Konfiguration, Vermarktung, Installation, Monitoring & Betriebsführung, Optimierung und Rückbau von Photovoltaik-Anlagen und Erbringung zugehöriger Dienstleistungen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die S.A.G. unterstreiche damit ihren Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanspruch in der Photovoltaik-Branche.
In den vergangenen knapp zwei Jahren seien im Rahmen der Neuausrichtung des Unternehmens sämtliche Prozesse erfasst, analysiert und professionalisiert worden. Das erfolgreich eingeführte Qualitäts- und Umweltmanagementsystem biete der S.A.G. Solarstrom AG nun weitere Anhaltspunkte, um Geschäftsprozesse regelmäßig hinsichtlich der Produkt- und Dienstleistungsqualität sowie der Umweltauswirkungen zu überprüfen und weiter zu optimieren.

“Wir wollen national und international noch klarer zum Synonym für Qualität und Nachhaltigkeit in der Solar-Branche werden – und das sowohl hinsichtlich unserer Anlagen und Dienstleistungen als auch hinsichtlich unseres unternehmerischen Handelns, das auf ertragsorientiertes Wachstum ausgerichtet ist”, skizziert Dr. Karl Kuhlmann, Vorstand der S.A.G. Solarstrom AG, die Vision des Unternehmens. “Die erfolgte ISO-Zertifizierung verdeutlicht diesen Anspruch.” Die Zertifizierung des Qualitäts- und Umweltmanagements umfasst alle operativen deutschen Tochterunternehmen, die spanische Niederlassung TAU Ingenieria Solar S.L. in Madrid sowie die italienische Niederlassung S.A.G. Solar Italia in Mailand.

15.09.2009 | Quelle: S.A.G. Solarstrom AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen