Schwäbisch Hall legt Kreditprogramm für Photovoltaik-Anlagen auf

NULL

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall intensiviert ihre Unterstützung beim Klimaschutz: Zum 1. Oktober legt sie ein neues Kreditprogramm auf, das privaten Investoren einer Solarstrom-Anlage eine bequeme und lukrative Finanzierung ermöglicht und gleichzeitig dem Klimaschutz hilft. Der neue “Fuchs”-Solarkredit zum Einbau einer Sonnenstrom-Anlage kann laut Schwäbisch Hall blanko bis 30.000 EUR beantragt werden.
Der Vorteil für Hausbesitzer: Er bezahle mit der staatlich garantierten Solarstrom-Einspeisevergütung die monatliche Rate für das Darlehen. Dabei bleibe dem Anlagenbesitzer monatlich ein Überschuss, schon bevor der Kredit abbezahlt ist, heißt es in der Pressemitteilung. Nach Ablauf des Solardarlehens erhalte er das Entgelt für den produzierten Strom vollständig.

Laufzeit des Darlehens kann jederzeit verkürzt werden
Wer 25.000 EUR in eine Sonnenstromanlage investiert, bezahlt für die Laufzeit des Darlehens von knapp 22 Jahren monatlich 165 EUR, rechnet Schwäbisch Hall vor. Er erziele mit dem produzierten Solarstrom eine Gesamtvergütung von rund 54.000 EUR (durchschnittlich 225 EUR im Monat), so dass ein Überschuss von 10.000 EUR erzielt werden könne. Durch Sondersparbeiträge oder Sondertilgungen könne zudem die Laufzeit des Darlehens jederzeit verkürzt werden. Dadurch erhöhe sich der erwirtschaftete Überschuss.

43 Cent pro Kilowattstunde Solarstrom
500.000 Solarstromanlagen gibt es bereits in Deutschland, ein Drittel befindet sich auf Dächern von Ein- und Zweifamilienhäusern. Dennoch sind erst fünf Prozent der geeigneten Dachflächen ausgerüstet. Mit einer Photovoltaikanlage profitieren Hausbesitzer von der Einspeisevergütung für produzierten Strom, die sie von den örtlichen Stromnetzbetreibern 20 Jahre lang erhalten. Aktuell werden 43 ct pro kWh bezahlt. Derzeit sinken die Kosten für eine neue Sonnenstromanlage deutlich, betont Schwäbisch Hall. Für 50 Quadratmeter Modulfläche zahle man im Durchschnitt 20.000 EUR und erzeuge pro Jahr weit mehr Strom, als eine vierköpfige Familie verbraucht.

03.10.2009 | Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen