PG&E kündigt Strombezugsvereinbarungen für saubere Kraftwerke mit einer Leistung von 2.000 MW an

NULL

Der US-Energieversorger Pacific Gas and Electric Company (PG&E; San Francisco, Kalifornien), Teil der Unternehmensgruppe PG&E, berichtete am 1. Oktober 2009, das Unternehmen werde Strombezugsvereinbarungen für neue Kraftwerke schließen, die gemeinsam eine Leistung von mehr als 2.000 Megawatt (MW) haben sollen. Damit will das Unternehmen seinen mehr als 15 Millionen Kunden in Nord- und Zentralkalifornien viele Jahre lang zuverlässig sauberen Strom anbieten. PG&E betont, das Unternehmen habe neue Verträge über mehr als 830 MW Solar-Kapazität unterzeichnet, womit mehr als 200.000 Haushalte versorgt werden könnten.
PG&E habe zudem bei der Kalifornischen Regulierungsbehörde (CPUC) einen Antrag auf Genehmigung neuer Vereinbarungen zur Abnahme von Strom aus hoch effizienten und flexibel einsetzbaren Erdgas-Kraftwerken eingereicht, womit die unstete Produktion von Solar- und Windenergie zuverlässig ergänzt werden soll. “Gemeinsam zeigen diese Vereinbarungen die umfassende Energiestrategie von PG&E, um den künftigen Bedarf unserer Kunden mit sauberer Energie zu decken”, sagte Fong Wan, Senior-Vizepräsident für Energiebeschaffung bei PG&E.

Effizientere Gaskraftwerke für künftige Stromproduktion
Laut Pressemitteilung stammen die bei der CPUC eingereichten Vereinbarungen aus einer Ausschreibung von 2008, in der langfristige Energieprojekte ausfindig gemacht werden sollten, die den höchsten Wert für die Kunden haben. Laut Unternehmensangaben handelt es sich unter anderem um ein neues Kraftwerk im Bezirk Contra Costa sowie um ein bestehendes Kraftwerk im Bezirk Kern, die Erdgas zur Stromerzeugung sowie Abwärme für industrielle Anwendungen nutzen können. Eines der vorgeschlagenen Projekte ist ein flexibel einsetzbares und leistungsstarkes 719 Megawatt-Kraftwerk in der Nähe von Antioch, das in den Besitz des Tochterunternehmens Mirant übergehen und bis Mitte 2013 fertig gestellt werden soll.

07.10.2009 | Quelle: PG&E | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen