Photovoltaik: Bürkle liefert Mehretagen-Laminierer nach Taiwan

NULL

Kurz nach der 24th EU PVSEC in Hamburg steht bei der Robert Bürkle GmbH (Freudenstadt) das nächste Highlight an: Der Anlagenbauer liefert an Jenn Feng New Energy in der Nähe von Taipeh (Taiwan) einen Laminator der Marke Ypsator, der auf fünf Etagen in einem dreistufigen Verfahren Dünnschicht-Solarmodule laminiert. “Die Lieferung nach Taiwan unterstreicht: Der Ypsator ist am Markt sehr gefragt”, so Vertriebs-Chef Ralf Spindler. Bereits bei der Photovoltaik-Messe in Hamburg hat der Geschäftsführer erneut ein “enormes Interesse” an dem von Bürkle entwickelten Mehr-Etagen-Laminierprozess festgestellt. Die Anlagenbauer aus dem Schwarzwald stellten in der Hansestadt neben 942 weiteren Ausstellern aus dem In- und Ausland ihre neusten Entwicklungen in Sachen Laminier-Technologie vor. Insgesamt nahmen laut Veranstalter rund 4.000 Besucher an der Konferenz teil, und 40.000 Gäste besuchten die begleitende Ausstellung.
Aufteilen des Prozesses verdoppelt Kapazität
Jenn Feng New Energy will mit der nun gelieferten Anlage seine Kapazität ausbauen. Bis zu 1.100 Module kann die Produktionslinie laut Hersteller innerhalb von 24 Stunden auswerfen. Der Fünf-Etagen-Laminator benötige dabei zum einen kaum Platz im Vergleich zu mehreren Ein-Etagen-Laminatoren, und zum anderen genüge für die Anlage lediglich ein Bediener, der Parameter umstellt. Ansonsten arbeite sie vollautomatisch, was Lohnkosten und Handling-Aufwand minimiere. Mit dem Ypsator setzen die Asiaten auf eine neue Technologie aus Deutschland: Bürkle-Anlagen laminieren mit Thermoöl beheizte Heizplatten. Der dreistufige Laminier-Prozess von Glas-Glas-Modulen setzte dabei Maßstäbe, betont Bürkle. Durch das Aufteilen des Prozesses in Vor- (unter Vakuum), Endlaminieren und Kühlen verdopple sich die Kapazität der Anlage. Gleichzeitig verbessere sich die Qualität der produzierten Dünnschichtmodule, denn Glasbruch sei im Prinzip ausgeschlossen.
Mit dieser Lieferung baue Bürkle seine Marktführung bei Mehr-Etagen-Laminatoren auch im asiatischen Markt aus, betont das Unternehmen. Es sei binnen eines Jahres die sechste Anlage, die nach Fernost geht. Am 24. November findet in Freudenstadt der zweite “PV Lamination Day” statt, den Bürkle organisiert.

08.10.2009 | Quelle: Robert Bürkle GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen