Concentrix Solar beteiligt sich mit Konzentrator-Photovoltaik-Technologie “FLATCON” am Bau der Ökostadt Masdar

NULL

Concentrix Solar hat den Zuschlag erhalten, sich mit seinen FLATCON-Systemen an einem Konzentrator-Photovoltaik-Projekt (CPV) an der MASDAR-Initiative in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) zu beteiligen. Das Konzentrator-Photovoltaik-Kraftwerk werde in MASDAR City errichtet, berichtet die Concentrix Solar GmbH (Freiburg) in einer Pressemitteilung. MASDAR ist eine geplante Ökostadt, mit deren Bau im Februar 2008 begonnen wurde. Die Stadt wird etwa 30 Kilometer östlich der Hauptstadt Abu Dhabi errichtet, westlich des internationalen Flughafens von Abu Dhabi International Airport. Die CO2-freie Modellstadt soll ausschließlich mit erneuerbaren Energien versorgt werden und künftig auch Sitz der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) sein.
Concentrix Solar hatte sich zusammen mit dem spanischen Instituto de Sistemas Fotovoltaicos de Concentracion (ISFOC) an der internationalen Ausschreibung beworben. ISFOC wird den Bau eines 1-Megawatt-Kraftwerkes in Abu Dhabi koordinieren. Das Institut war bereits für den Bau des ersten größeren Konzentrator-Photovoltaik-Kraftwerks in Europa verantwortlich. Dabei wurden an verschiedenen Standorten in der Provinz Castilla-La Mancha in Spanien insgesamt drei Megawatt Nennleistung errichtet. Concentrix Solar errichtete im Rahmen dieses Projektes 500 Kilowatt.

CPV ideal für sehr heiße und sonnige Regionen
Das Hauptziel des Projektes in Abu Dhabi werde sein, die am ISFOC begonnene Arbeit mit der Konzentrator-Photovoltaik-Technologie fortzusetzen und weitere Daten zum Einsatz der Technologie in heißen Wüstengebieten zu sammeln, berichtet Concentrix Solar. Konzentrator-Photovoltaik (CPV) sei hervorragend geeignet für einen Einsatz in sehr heißen und sonnigen Regionen, da sie nur einen Bruchteil der Leistungsminderung aufweise, die konventionelle Photovoltaik-Systeme bei hohen Außentemperaturen zeigten. Darüber hinaus seien CPV-Systeme optimal für einen Einsatz an Standorten wie Abu Dhabi ausgelegt, da sie durch ihren geringen Flächenbedarf bei gleichzeitig hoher Stromausbeute sowie durch ihren geringen Wasserbedarf mit wüstenähnlichen Umgebungsbedingen perfekt zurechtkommen würden. Hierdurch sei es möglich, an sehr heißen, wasserarmen und dicht besiedelten Standorten gerade dann nachhaltig und zuverlässig Strom zu produzieren, wenn der Energiebedarf am größten ist. Die Installation in Abu Dhabi mit einer Leistung von 100 Kilowatt (kW) sei für Concentrix Solar von zentraler Bedeutung für die weitere Entwicklung der lokalen Märkte im Nahen Osten.

27.10.2009 | Quelle: Concentrix Solar GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen