Photovoltaik: Hochleistungsmodule von Canadian Solar mit neuem Wirkungsgrad-Rekord für P-Silikonmodule

NULL

Canadian Solar Inc. (Ontario, Kanada), Entwickler von Photovoltaik-Modulen, meldet einen neuen Effizienzrekord: Die beiden Modulreihen CS5A und CS5P des Unternehmens erreichten die Spitzenplatzierung in der amerikanischen PTC-Einstufung (PV USA Tested Conditions), berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Darüber hinaus sei mit den erfolgreichen Tests der neuen Enhanced-Selective-Emitter (ESE)-Technologie ein neuer Meilenstein in der eigenen Produktentwicklung erreicht worden. Im Zuge der Effizienzsteigerung von Solarmodulen für die Massenproduktion sollen die Solarzellen von Canadian Solar demnächst neue Bestwerte erzielen: Canadian Solar kündigte einen Wirkungsgrad von 18,5 Prozent für monokristalline und 17 Prozent für polykristalline Zellen an.
Das PTC-Prüfverfahren des Bundesstaats Kalifornien untersucht die Leistungsabgabe eines Photovoltaik-Systems unter realistischen Wetter- und Klimabedingungen. Eine höhere PV-Einstufung bedeutet dabei eine höhere Wattleistung, die der Bundesstaat Kalifornien zum Beispiel mit Rabatten für Nutzer der Anlagen fördert. Die Ausbeute bei den Hochleistungsmodulen innerhalb der CS-Reihe von Canadian Solar beträgt dabei zwischen 190 und 250 Watt. Diese Module sind bereits auf dem Markt erhältlich.

Enhanced-Selective-Emitter-Technologie verbesssert Lichtabsorption
Ab Anfang 2010 können bei Canadian Solar Solarzellen und Module mit Enhanced-Selective-Emitter-(ESE)Technologie bestellt werden, berichtet das Unternehmen. Diese von Canadian Solar selbst entwickelte Technologie steigere die Leistung der Module nochmals deutlich, so dass sich deren Kauf noch schneller amortisiere. “Canadian Solar setzt in sehr starkem Maße auf Forschung und Entwicklung, um auch weiterhin Innovationsschrittmacher auf dem Feld der Photovoltaik zu sein”, bekräftigt Dr. Shawn Qu, Vorstand von Canadian Solar, die Anstrengungen des Unternehmens. “Die erzielten Fortschritte schlagen sich in den nun erreichten Rekordwerten bei der PTC-Einstufung nieder. Wir werden unsere Entwicklungsergebnisse nutzen, um auch in Zukunft weltweit hochwertige und zuverlässige Produkte für Solarprojekte zu liefern. Die Enhanced-Selective-Emitter-Technologie ist ein Durchbruch hinsichtlich des Wirkungsgrades. In Forschung, Entwicklung und Produktionsprozesse werden wir auch weiterhin investieren und so unsere Kostenstruktur optimieren. Dadurch wird die Solartechnik am Markt günstiger zur Verfügung stehen.”
Die ESE-Technologie für Zellstrukturen beseitigt die auf gewöhnlichen Modulen übliche “tote Schicht” und reagiert auf Licht im Super-Blau-Bereich, was den Wirkungsgrad beträchtlich erhöhe, erläutert Canadian Solar. Module, die mit der ESE-Technologie hergestellt werden, erzeugten durch die bessere Ausnutzung des Streulichts eine höhere Feldstärke. Möglich werde dies dank der Entwicklungsfortschritte von Canadian Solar beim so genannten Shunt-Widerstand – einer Struktur, die eine höhere Lichtabsorption und ein optimiertes Temperaturverhalten ermöglicht.

High-Power-CS-Reihe mit engen Leistungstoleranzen
Die CS-Reihe von Canadian Solar ist der neue Rekordhalter bei Photovoltaikanlagen in den USA. Nach der CEC-Liste sind die Produkte von Canadian Solar unter den Top 3 bei der Wattleistung nach PTC (CS5P – 240M für 91,8 Prozent, CS5A – 180M für 91,11 Prozent und CS5P – 230M für 91,04 Prozent). Dies bezieht sich auf die wichtigsten Modulhersteller mit der üblichen P-Silikon-Technologie. Die Testbedingungen nach PTC entsprechen realistischeren Klima- und Wetterbedingungen als die STC-Bedingungen und sind somit aussagekräftiger für die tatsächliche Leistungsfähigkeit der Anlage. Alle Leistungsangaben werden in Watt Gleichstrom gemacht. Die High-Power-CS-Reihe zeichnet sich aus durch eine Garantielaufzeit von sechs Jahren. Zudem bietet die Baureihe laut Hersteller enge Leistungstoleranzen von nur +/- 5 W (+/- 2 Prozent bei CS5P-250M), die unter realen Einsatzbedingungen eine höhere Kilowattstunden-Ausbeute ermöglichen. Quelle: Go Solar California, Liste von PV-Modulen nach SB1-Richtlinie http://www.gosolarcalifornia.ca.gov/equipment/pvmodule.html

05.11.2009 | Quelle: Canadian Solar Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen