Chinesischer Photovoltaik-Produzent Suntech erweitert Management-Team in Europa

NULL

Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE, STP), weltweit größter Hersteller von Photovoltaikmodulen aus kristallinem Silizium, erweitert sein Management in Europa um vier neue Mitglieder: David Hogg ist neuer Chef von Suntech Europa, Vedat Gürgeli wird Vizepräsident für den Verkauf, Frank Weber ist europäischer Marketingchef und Carl von Braun Direktor der Projektfinanzierung. Seit Beginn des Jahres habe Suntech die Mitarbeiterzahl in Europa vervierfacht, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Einen Schwerpunkt bildeten dabei Führungsposition und kundennahe Funktionen wie Vertrieb, Marketing und Kundendienst. Vom europäischen Hauptsitz in Schaffhausen (Schweiz) und vom neuen Büro in München aus werden alle Schlüsselfunktionen gesteuert.

Neues Team soll Position und Ruf im europäischen Markt weiter festigen
“Mit dem neuen Management verstärken wir unser Geschäft in Europa und stellen sicher, dass unser wachsender Kundenstamm noch besser unterstützt wird und unser Service in den Schlüsselmärkten weiter ausgebaut wird. Die neuen Team-Mitglieder bringen langjährige Industrie- und wertvolle Managementerfahrung mit. Das wird unsere Position und unseren Ruf im europäischen Markt weiter festigen”, erklärt Dr. Zhengrong Shi, Gründer und Vorstandvorsitzender von Suntech. “Mit unseren drei Zentralen in Europa, Asien und Nordamerika können wir unsere Kunden künftig regional noch besser unterstützen und noch schneller auf Wünsche reagieren. Das unterstützt unser langfristiges Ziel, Solartechnik weltweit zu einem breiten Einsatz zu verhelfen”, so Dr. Zhengrong Shi weiter.
“Suntech hat eine beeindruckende Position im Solarmarkt – nicht nur weltweit, sondern ganz besonders auch in Europa”, ergänzt David Hogg. “Ich freue mich darauf, die Verantwortung für Suntechs engagiertes und wachsendes Europateam zu übernehmen. Suntech wird seine Führungsrolle weiter ausbauen – durch weiteres Wachstum und laufende Verbesserung von Produkten und Service.”

Das neue Management-Team von Suntech in Europa
David Hogg hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Photovoltaik-Sektor. Er ist Mitbegründer der CSG Solar AG (Deutschland) und leitet das Unternehmen seit 2004 als Vorstand. Zuvor war Hogg als Geschäftsführer bei Pacific Solar tätig, einem australischen Unternehmen, das sich der Entwicklung der CSG-Technologie (kristallines Silizium auf Glas) verschrieben hat. Er begann seine Karriere in der Solar-Branche bei Unisearch, wo er für die kommerzielle Nutzung von Technologien zuständig war, die an der Universität von New South Wales in Sydney entwickelt wurden. David Hogg hat einen Abschluss in Maschinenbau.
Vedat Gürgeli berichtet direkt an David Hogg. Er kommt von Conergy, wo er in den vergangenen drei Jahren als Geschäftsführer für das Photovoltaik-Geschäft im asiatisch-pazifischen Raum und in Südeuropa verantwortlich war. Zuvor arbeitete Vedat Gürgeli über sechs Jahre lang bei Bosch als Generalmanager APAC, zuständig für den Bereich Blaupunkt Aftermarket in Penang, Malaysia. Außerdem war er als Abteilungsleiter für das Produktmanagement in verschiedenen Unternehmenssparten in Deutschland tätig. Er hat auch über zehn Jahre bei Sharp Microelectronics in Hamburg gearbeitet und dort Aufgaben im Verkauf und Marketing übernommen. Vedat Gürgeli hat einen Abschluss in Elektrotechnik.
Frank Weber
Frank Weber wird das europäische Marketing-Team ausbauen, den Vertrieb unterstützen und für Reputationsmanagement verantwortlich sein. Weber hat über 18 Jahre Erfahrung im internationalen Marketing. Er hat zahlreiche Wachstums-, Technologie- und produzierende Unternehmen in geschäftskritischen Fragestellungen beraten und unterstützt. Zuletzt war er Senior-Vizepräsident für die Unternehmenskommunikation bei Deutsche Post DHL, wo er Vorstände und Marketingverantwortliche in Europa, Nahost und Afrika unterstützt hat. Frank Weber hat einen Magisterabschluss der Universität Heidelberg.
Carl von Braun
Carl von Braun war zuletzt Finanzvorstand bei CSG Solar. Seine Karriere begann bei der Deutsche Babcock-Borsig-Gruppe als Commercial Manager und Financial Controller. Carl von Braun wechselte später zu Hyperion Solutions Deutschland und arbeitete dort als Finannzmanager. Außerdem war er als Finanzvorstand eines Unternehmens für Satellitenkommunikation und als Finanzchef eines WLAN-Unternehmens tätig. Carl von Braun hat ein BWL-Diplom der European Business School.

10.11.2009 | Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen