Solarthermie: TÜV Rheinland PTL bietet Tests und Zertifikate in den USA an

NULL

TÜV Rheinland PTL, LLC (Tempe, Arizona), Teil der TÜV Rheinland-Unternehmensgruppe, ein Solar-Zertifizierungs- und Testlabor in den USA, kündigte auf der Greenbuild International Conference and Expo in Phoenix (Arizona) neue Dienstleistungen für die Solarthermie an. Laut Pressemitteilung umfassen die “Solar Thermal and Combined Heating Power” (CHP)-Systeme Tests und Qualitätssicherung für die Herstellung, Produktion und Installation von Solarthermie-Kollektoren und -Systemen sowie Betriebstests.
Das Unternehmen berichtet, es teste und zertifiziere Solarwärme-Systeme, die für die Europäische Union oder für Solar-Märkte in Nordamerika bestimmt sind. Die Tests sollen sicherstellen, dass die Produkte elektrische, mechanische und Umweltbestimmungen einhalten. TÜV Rheinland PTL könne Produkte aus den Sparten Photovoltaik, Solarthermie, CPC-Vakuumröhrenkollektoren, Sterling- und CSP-Systeme testen und zertifizieren. Außerdem biete TÜV Rheinland PTL seinen Kunden als unabhängiges Unternehmen die Erhebung und Verifikation von Leistungsdaten an, um die Qualifikation für Fördergelder und Subventionen nachzuweisen.

Tests für die Zertifikation nach inländischen und internationalen Standards
“Die moderne Technologie solarthermischer Kraftwerke weist hohe Wirkungsgrade auf und kann den Stromverbrauch wirksam senken”, kommentiert Matthias Heinze, Technologie-Direktor bei TÜV Rheinland. “Tests im US-Bundesstaat Arizona, mit jährlich mehr als 300 sonnigen Tagen, erlauben uns, das Verfahren zu beschleunigen. TÜV Rheinland garantiert kompetent und unabhängig erhobene Datensätze, die für Verbraucher, Investoren und gewerbliche Nutzer von Bedeutung sind”. Für nordamerikanische Unternehmen, die ihre Produkte in die Europäische Union exportieren wollen, biete das Unternehmen im Rahmen des “Solar Keymark”-Programms Zertifizierungs-Dienstleistungen an, die auf freiwilliger Basis die Einhaltung europäischer Normen nachweisen. Solar Keymark wird vom europäischen Solarwärme-Industrieverband (ESTIF; Brüssel, Belgien) unterstützt und ist ein gültiges Zertifikat in der Europäischen Union. TÜV Rheinland PTL berichtet, das Unternehmen könne Tests auch nach Vorgaben der IEC, von EN, ANSI, ISO, UL oder ASHRAE durchführen.

16.11.2009 | Quelle: TÜV Rheinland PTL | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen