Dünnschicht-Photovoltaik: United Solar erreicht einen Wirkungsgrad von 16,3% mit Nano-Kristallin-Technologie

NULL

United Solar (Auburn Hills, Mich., USA), hundertprozentiges Tochterunternehmen der Energy Conversion Devices, Inc. (ECD) und Weltmarktführer bei leichten, flexiblen Dünnschicht-Solarmodulen hat am 12.07.2011 bekannt gegeben, dass es den weltweit höchsten Wirkungsgrad von 16,3 % in der Dünnschichtsilizium-PV-Technologie erreicht hat. Damit übertrifft United Solar seinen zuvor aufgestellten Rekord von 15,4 %. United Solar erreichte auf einer kleinflächigen Solarzelle (0,25 Quadratzentimeter) einen Zellwirkungsgrad von anfänglich 16,3 % unter Verwendung einer Triple-Junction Struktur, welche die erst kürzlich patentierte Nano-Kristallin-Silizium-Technologie enthält.

Weltrekord in der Dünnschichtsilizium-Photovoltaik
Die Zellen wurden an das National Renewable Energy Laboratory (NREL), ein offizielles U.S.-Institut für Energieforschung, zur unabhängigen Überprüfung und Bestätigung versandt. Zu Anfang dieses Jahres gab United Solar bekannt, dass das NREL einen Wirkungsgrad von anfänglich 12 % seiner Nano-Kristallin-Technologie auf einer eingekapselten großflächigen Zelle (400 cm2) bestätigt hat, ebenfalls ein Weltrekord in der Dünnschichtsilizium-PV-Technologie.

16,3% Wirkungsgrad unter Laborbedingungen
“Dies liefert einen weiteren bedeutenden Meilenstein für das Unternehmen, während unser Augenmerk weiterhin auf der Weiterentwicklung des Wirkungsgrads liegt“, sagte Jay Knoll, Interims-Firmenchef von Energy Conversion Devices, dem Mutterkonzern von United Solar.
„Unsere Kerntechnologie ist nun im Stande unter Laborbedingungen einen Wirkungsgrad von 16,3% zu erreichen, ein Anstieg von zuvor 15,4%, was in der Entwicklung der Dünnschichttechnologie führend ist.“
Die Ergebnisse wurden am 13.07.2011 auf der Intersolar North America Conference in San Francisco, Kalifornien im Rahmen der Veranstaltung “Thin-Film – Technological Advancements“ von United Solars Vorstandsvorsitzenden Dr. Subhendu Guha vorgestellt.

20.07.2011 | Quelle: Energy Conversion Devices/United Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen