Konzentrator-Photovoltaik: Soitec und Reflexite gründen Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung verbesserter CPV-Module

Am 16.11.2011 gaben Soitec SA (Bernin, Frankreich) und Reflexite Energy Solutions Inc. (Avon, Connecticut, USA) die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens bekannt: Die Partner wollen Silikon-auf-Glas-Platten

(SOG) für Fresnel-Linsen produzieren, die in Konzentrator-Photovoltaikmodulen (CPV) zum Einsatz kommen sollen. Außerdem arbeiten die beiden Unternehmen an neuen Technologien zur Steigerung des Wirkungsgrads dieser Module und zur Kostensenkung bei der Herstellung.
Reflexite Soitec Optical Technology LLC wird in den neuen CPV-Fabrik angesiedelt, die Soitec im kalifornischen San Diego plant.
“Dieses Joint Venture ist einzigartig in der CPV-Branche und ein sehr wichtiger Schritt, mit dem wir uns zu der Region um San Diego und den US-Markt bekennen“, sagte André Auberton-Hervé, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Soitec. „Es ist sowohl eine technologische Zusammenarbeit als auch eine neuartige wirtschaftliche Lösung in dem stark konkurrenzbetonten Erneuerbaren-Energien-Markt.“
“Wenn wir unter demselben Dach zusammenarbeiten, können wir sicherstellen, dass die Linsenplatten kontinuierlich zu den günstigsten Kosten hergestellt werden. Und auch unsere künftigen Produktentwicklungen sind effizienter, wenn wir räumlich so dicht zusammenarbeiten.“

Reflexite stellt Produktionstechnik für SOG-Platten
Reflexite stellt die Technologie und seine Erfahrung zur Verfügung, um SOG-Linsenplatten im Spritzguss-Verfahren in der Fabrik herzustellen.
Soitec steuert seine Fachkenntnis bei der Linsenherstellung bei, um eine maximale Leistung bei den verschiedenen Betriebsbedingungen konzentrierender Photovoltaik-Module zu garantieren. Außerdem sorgt Soitec für die technische Infrastruktur des Werks.

Soitec verwendete als erstes CPV-Unternehmen Silizium-auf-Glas-Platten
Nach Angaben von Soitec ist die Linsenplatte eines der wichtigsten Bauteile von CPV-Anlagen. In den Concentrix-Modulen von Soitec konzentrieren die Fresnel-Linsen das Sonnenlicht über 500-fach.
Soitec verwendete als erstes CPV-Unternehmen Silizium-auf-Glas-Platten. Diese Technologie vereine die Langlebigkeit einer Glasoberfläche mit einer höchst präzisen industriellen Fertigung und ermögliche auf diese Weise eine kostengünstige Produktion.

21.11.2011 | Quelle: Soitec SA | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen