Photovoltaik in Marokko: AS Solar errichtet Solarstromanlagen für Gebäude der Agentur für Erneuerbare Energien

NULL

Im Rahmen des dena-Solardachprogramms plante und installierte die AS Solar GmbH (Hannover) eine Photovoltaik-Anlage für die marokkanische Agentur für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (ADEREE).
Die Kühl- und Klimaanlagen auf dem Dach der ADEREE in Rabat werden durch eine individuell geplante Photovoltaik-Pergola überdacht. Außerdem installierte AS Solar eine Solarstromanlage an der Gebäudefassade mit Modulen von Solarwatt und Wechselrichtern von SMA.

Deutsche Module und Montagesysteme zeigen vielfältige technische Möglichkeiten
Für die Dachanlage verbaute AS Solar 60 PV-Module von SCHOTT Solar mit je 100 Watt Nennleistung. Die Unterkonstruktionen und Aufständerungen stammen von Schletter und Renusol.
„Es war eine besondere Herausforderung, die unterschiedlichen Ideen und Planungen umzusetzen. Wir zeigen hier in Betrieb die vielfältigen technischen Möglichkeiten, die wir gerade in Marokko anbieten können", erklärte Florian Saile, der die Installation in den vergangenen Monaten für AS Solar koordinierte.
„Es war faszinierend zu beobachten, wie alle Beteiligten bei Planung und Bau an einem Strang gezogen haben. Die Anlage ist jetzt ein echtes Vorzeigeprojekt für den afrikanischen Markt, eine der ersten netzgekoppelten Anlagen in Marokko. Deshalb planen wir künftig auch Schulungen im Gebäude der ADEREE.“

19.12.2012 | Quelle: AS Solar GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen