Sonneninvest hat fast 2 Millionen Euro über Photovoltaik-Crowdfunding eingesammelt

Die Sonneninvest AG (Erfurt)

berichtet, dass ihr drittes Solar-Crowdfunding auf der Online-Plattform Econeers schon jetzt alle Rekorde gebrochen habe: Bislang hätten mehr als 400 Investoren über 765.000 Euro in das Portfolio aus fünf Photovoltaik-Bestandsanlagen investiert, so das Unternehmen.

Zusammen mit den beiden ersten Schwarmfinanzierungen konnte Sonneninvest bereits über 1,9 Millionen Euro einsammeln.
"Wir freuen uns sehr, dass wir in nur sieben Wochen so viele Investoren für ‚Sonneninvest 3‘ gewinnen konnten", sagt Solarpark-Betreiber Michael Richter. "Wir bieten Investoren die Chance, dieses nachhaltige Projekt zu unterstützen und gleichzeitig wirtschaftlich von ihrem Investment zu profitieren. Unsere Crowdfundings zeigen, dass sehr viele deutsche Anleger von Sonnenenergie überzeugt sind und Umweltschutz in der Bevölkerung weiter an Bedeutung gewinnt. Unsere fünf Kraftwerke sparen pro Jahr fast 1.700 Tonnen an klimaschädlichen CO2-Emissionen ein. Jeder, der unser Solar-Crowdfunding unterstützt, leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz", so Richter.

Solar-Beteiligung ab 250 Euro möglich
Bei der aktuellen Schwarmfinanzierung können sich Privatanleger mit Beträgen ab 250 Euro beteiligen und damit einen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten. Bis zu 1,5 Millionen Euro sollen auf diese Weise zusammenkommen. Mit dem Geld wollen die Projektbetreiber ihre beiden neuen Solar-Parks in Kodersdorf (Sachsen) refinanzieren.

02.08.2016 | Quelle: Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen