Interview mit Prof. Dr. Hans-Martin Henning zum Klimaschutzpaket (Audio)

Professor Dr. Hans-Martin Henning, Direktor des Fraunhofer-Instututs für Solare Energiesysteme, ISEFoto: Fraunhofer ISE
Prof. Dr. Hans-Martin Henning im Solarserver-Interview.
Im Solarserver-Interview sprechen wir mit Prof. Hans Martin Henning, dem Direktor des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme in Freiburg über seine Einschätzung zu den aktuellen klimapolitischen Beschlüssen der Bundesregierung. Zum Anhören unten in den Audio-Player klicken!

Professor Henning sieht viele positive Ansätze in dem beschlossenen Maßnahmenpaket, bezeichnet allerdings den geplanten CO2-Preis als zu gering.

Henning meint, die aktuelle Aufbruchsstimmung nach einem jahrelangen Stillstand der Energiewende hätten eher Fridays for Future als wissenschaftliche Erkenntnisse bewirkt. Die Wissenschaft benötige, um Gehör zu bekommen, auch Teile der Gesellschaft. Diese mobilisierten und nähmen damit auf Politik Einfluss.

Das Gespräch führte Guido Bröer am Rande der Jahrestagung 2019 des Forschungsverbundes Erneuerbare Energien (FVEE) in Berlin.

Profiltext zu Guido Bröer
Artikel erstellt: 991
Schließen